Goggi Tschembal

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.

Goggi Tschembal war im Jahre 446 NGZ Psychopfleger an Bord der Karracke LEMURIA. (PR 1336)

Anmerkung: Es gibt keine Anhaltspunkte, was »Psychopfleger« bedeutet.

Erscheinungsbild

Er war ein Siganese mit dem für sein Volk typischen grünen Gesicht. Wie viele seiner Artgenossen nutzte er für die Fortbewegung eine Mini-Antigravplattform, sowie einen Stimmverstärker, um sich den anderen Besatzungsmitgliedern verständlich zu machen. Auffällig war die Farbzusammenstellung seiner Kleidung: beispielsweise eine blaue Fliege mit silbernen Punkten, dazu ein strahlend weißes Hemd zu einer orangen Bordkombination. (PR 1336)

Geschichte

Die LEMURIA gehörte zu einer Hanse-Karawane, die etwa drei Monate lang bis Oktober 446 NGZ in einem Hyperorkan im Randbereich des galaktischen Zentrums feststeckte. Die gesamte Formation wurde in dieser Zeit um einige Lichtjahre versetzt. Nach dem Abflauen des Hyperorkans fanden sich die 62 Raumschiffe in der Nähe einer markanten blauen Sonne wieder, die Kommandantin Kchachark für Roggyein hielt. Dort gab es ein kurzes Gefecht mit einer Flotte von 17 Diskusraumern der Blues, die zu dieser Zeit unter dem Einfluss der Menetekelnden Ephemeriden standen. Nachdem auf der LEMURIA die Schaltung Geisterflotte aktiviert wurde, zogen sich die Blues rasch zurück, da sie sich scheinbar einer erdrückenden Übermacht gegenüber sahen. (PR 1336)

Der Vorfall veranlasste Homer G. Adams, die Karawane nach Terra zu bestellen, statt sie den ursprünglichen Auftrag abschließen zu lassen, der sie in das Verthsystem geführt hätte. Adams ließ sich im HQ-Hanse von Kchachark und Goggi Tschembal Bericht erstatten. Im Anschluss an die Besprechung wies er den Siganesen an, zu seiner weiteren psychologischen Betreuung die Chefpsychologin des HQ-Hanse aufzusuchen – Jihain Tschembal, Goggis 19. Ehefrau. (PR 1336)

Anmerkung: Aus dem Kontext wird nicht ersichtlich, ob Goggi Tschembal zum 19. Mal hintereinander verheiratet war oder ob er 19 Ehefrauen gleichzeitig hatte.

Quelle

PR 1336