K-6

Aus Perrypedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.
Begriffsklärung Dieser Artikel befasst sich mit dem Beiboot der STARDUST II. Für das Beiboot der DRUSUS, siehe K-6 (DRUSUS).

Die K-6 war eine Kaulquappe der STARDUST II.

Technische Details

Es handelte sich um ein typisches Beiboot der GOOD HOPE-Klasse. An Bord hatte sie mindestens ein Beiboot, die Z-13.

Bekannte Besatzungsmitglieder

Geschichte

1982 unterstützte sie Julian Tifflor, als dieser als Kosmischer Lockvogel unterwegs war. (PR 28)

Wenig später wurde die K-6 im Beta-Albireo-System eingesetzt, als ein Drei-Mann-Zerstörer mit Reginald Bull und Gucky an Bord heimlich in die Nähe des Planeten Snowman transportiert werden musste, wo Julian Tifflor sich versteckte. (PR 30)

Quellen

PR 28, PR 30