Levrett (PR Neo)

Aus Perrypedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.
PR Neo
Dieser Artikel behandelt einen Begriff aus der Perry Rhodan Neo-Serie.

Der Khermano Levrett war ein Akori-Schüler. Er war der Sohn von Skalpar und Zonomar.

Erscheinungsbild

Levrett hatte glattes Haar und eine schmale Nase. Da er aus dem Norden von Kherm stammte, war seine Haut heller als die von Khermani aus südlicheren Gebieten. (PR Neo 219, Kap. 5)

Charakterisierung

Levrett war praktisch sehr begabt und brillierte besonders im Sport. Mathematik und Naturwissenschaften fielen ihm dagegen schwer. (PR Neo 219, Kap. 7)

Geschichte

Levrett stammte aus dem Rayon Arlekka, einem ländlichen Gebiet im Norden von Kherm. Sein Vater war dem Alkohol zugeneigt. (PR Neo 219, Kap. 5)

Er wurde gemeinsam mit Callibso und Jymenah als Akori-Schüler angenommen. Während der Ausbildung konkurrierte er mit Callibso um Jymenahs Gunst. Als diese schließlich mit Callibso Sex hatte, beobachtete Levrett die beiden und begann danach eine tätliche Auseinandersetzung mit Callibso, während der dieser in den Zeitbrunnen stürzte, der das Innere des Man Akora bildete. Levrett musste davon ausgehen, Callibso getötet zu haben, tatsächlich hatte er ihm dadurch das Leben gerettet. (PR Neo 219, Kap. 5-8)

Levrett starb mutmaßlich, als wenig später ein Sonnensturm den Planeten Kherm verwüstete und die Zivilisation der Khermani auslöschte. (PR Neo 219)

Quelle

PR Neo 219