Maurits-Vingaden-Klinik

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.

Die Maurits-Vingaden-Klinik war viele Jahrhunderte lang eine der besten Kliniken auf Terra.

Übersicht

Die Maurits-Vingaden-Klinik befand sich in Neu-Atlantis auf Terra im Stadtteil Neu-Laktranor. Sie wurde vom TLD geleitet und nach dem ehemaligen Leiter des TLD, Maurits Vingaden, benannt. (PR 3050)

Bekannte Leiter der Maurits-Vingaden-Klinik

Geschichte

Als sich der Zellaktivator von Homer G. Adams nach der Versetzung Terras in die andere Hälfte des Dyoversums aufgrund der erhörten Hyperimpedanz abschaltete, begab er sich zur Behandlung in die Klinik. Der amtierende Leiter Wehany hatte die Theorie entwickelt, dass sich der Zellaktivator im suspendierten Zustand regenerierte. So musste Adams alle 62 Jahre für 620 Stunden in Suspension gelegt werden. (PR 3050)

Im Jahre 2046 NGZ war der Ara Ammun-Si der Leiter der Maurits-Vingaden-Klinik. Als Perry Rhodan die Klinik aufsuchte, um seinen alten Gefährten zu besuchen, kam es zu einem Zwischenfall. Vanothen entführten Adams, der sich noch immer im Suspensionsalkoven befand. (PR 3053)

Quellen

PR 3050, PR 3052, PR 3053