Menet (PR Neo)

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.
PR Neo
Dieser Artikel behandelt einen Begriff aus der Perry Rhodan Neo-Serie.

Der Ferrone Menet gehörte dem Volksstamm der Warani an und stammte aus der Bixao-Sippe.

Erscheinungsbild

Er war klein gewachsen.

Geschichte

Ende Juli 2036 trat er der Gruppe um Perry Rhodan und Chaktor, die den Absturz der GOOD HOPE auf Ferrol überlebt hatten, im Sumpfland Derrwash gegenüber und warf ihnen vor den Krieg zu bringen. Chaktor überzeugte ihn zu einem Arcive, einem zeitlich befristeten Stillstandsabkommen. Menet begleitete die Gruppe aus dem Gebiet der Warani heraus und schloss sich ihnen danach an, um beim Thort vorstellig zu werden.

In der Stadt Parifan wurde er mit Alexander Sergejewitsch Baturin von den Topsidern gefangen genommen. Sie wurden in ein Lagerhaus gesperrt. Dort wurden sie Opfer eines topsidischen Soldaten, der die dreißig Gefangenen in einem Blutrausch mit seiner Strahlerwaffe ermordete. Als Trker-Hon die Leichname fand, schien es ihm, als ob Menet sich im Augenblick des Todes schützend vor Baturin gestellt hatte.

Quelle

PR Neo 11