Thort (PR Neo)

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.
PR Neo
Dieser Artikel beschreibt das Oberhaupt der Ferronen der Perry Rhodan Neo-Serie. Für weitere Bedeutungen, siehe: Thort (Begriffsklärung).

Thort ist der Titel des Oberhauptes der Ferronen.

Er wird auch Dreiäugiger genannt. (PR Neo 11)

Allgemeines

Residenz

Der Regierungssitz des Thorts ist der Rote Palast in Thorta auf Ferrol.

Wächter des Thorts

Die wichtigsten Unterstützer des Thorts sind die Wächter des Thort, die aus den Elitetruppen des ersten Thorts hervorgingen und als Hüter der Geschichtserzählung und der geheimen Transmitterverbindungen gelten. (PR Neo 13)

Zeit der Blindheit

Als Zeit der Blindheit wird die Vakanzzeit zwischen dem Tod eines Thorts und der Einführung seines Nachfolgers genannt. In dieser Zeit repräsentieren die Wächter des Thort das Amt und sorgen dafür, dass der Nachfolger in die Geheimnisse seines Amtes eingeführt wird. (PR Neo 13)

Bekannte Thorts

Geschichte

Der erste Thort

Der erste Thort war der Krieger Mar-Ton Guall, der um 8000 v. Chr. den Bürgerkrieg der Ferronen und damit das Dunkle Zeitalter beendete und zu ihrem Alleinherrscher wurde. Schon er verfügte über das allsehende dritte Auge und die Transmitter, die ihn allgegenwärtig erscheinen ließen.

Die Topsider-Invasion

Im Juli 2036 griffen die Topsider ohne Vorankündigung die ferronischen Planeten im Wega-System an. Der amtierende Thort koordinierte die Verteidigung, die jedoch schnell aufgrund der technischen Überlegenheit der Topsider zusammenbrach. (PR Neo 10, PR Neo 11)

Beim Angriff der Topsider auf Thorta floh er am 3. August aus dem Roten Palast mittels Transmitter nach Pigell. (PR Neo 13)

Der topsidische Oberbefehlshaber Chrekt-Orn übermittelte den Ferronen die Aufforderung sich zu ergeben und den Thort herauszugeben. Der Thort willigte ein. Mit Hilfe der Menschen sollte die Übergabe des Thort eine Falle für Chrekt-Orn werden, der seinerseits gefangen genommen werden sollte. Der Plan schlug gänzlich fehl. Anne Sloane und der Thort selbst wurden von den Topsidern gefangen und auf die RUGR-KREHN gebracht. Trker-Hon und der neue Oberbefehlshaber Genkt-Tarm verhörten sie und bereiteten die Kapitulationserklärung der Ferronen vor. (PR Neo 14)

Am 4. August 2036 erklärte er für sein Volk in einer systemweiten Übertragung eine Waffenruhe im Konflikt mit den Topsidern für einen Tag und eine Nacht. Die Ferronen sollten sich auf ihre Traditionen besinnen. Gleichzeitig wies er alle Ferronen auf das versprochene Licht hin, das ihnen schon einmal in der dunkelsten Stunde aus der Not geholfen hatte und verkündete mit tiefer Leidenschaft und Inbrunst die Vernichtung jedes Topsiders, sobald das verheißene Licht erscheinen würde. Daraufhin feuerte Genkt-Tarm auf ihn. Der Topsider traf zwar nur die Kamera, aber für das ferronische Volk sah es so aus, als sei der Thort von den Topsidern ermordet worden. (PR Neo 15)

...

Quellen

PR Neo 10, PR Neo 11, PR Neo 13, PR Neo 14, PR Neo 15