Nazanin Gebru

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.

Nazanin Gebru war Leiterin des Kook auf dem Merkur.

Erscheinungsbild

Im Jahre 2071 NGZ war Gebru 87 Jahre alt. Sie war über zwei Meter groß. Dieser Umstand war ihr unangenehm, dennoch trug sie gerne hochhackige Schuhe. Sie trug ihr schwarzes Haar auf wenige Millimeter rasiert. (PR 3126 – Glossar)

Geschichte

Im Jahre 2071 NGZ leitete sie das Uturan-Kook-Zentrum für Hyperphysikalische Anwendungen, von wo aus die LORETTA-Tender gesteuert wurden. (PR 3126)

Als im Juni 2071 NGZ das gesamte Solsystem durch den TERRANOVA-Schirm abgeschirmt worden war, musste Gebru zahlreiche Beschwerden und Anfragen zur Passage des Schirms über sich ergehen lassen. Gemeinsam mit ihrem Stellvertreter Tormsen Sedolon entlarvte sie den für Plato-TV arbeitenden Malco Preft. (PR 3126)

Kurz darauf wurde das Kook Ziel der Kastellanin Vinoi-Inoiv Etter. Gebru konnte die Kastellanin zwar festsetzten, allerdings konnte diese durch Kokuloóns Eingreifen fliehen. (PR 3126)

Am 9. Juli wurde sie von Alschoran übernommen, und unter diesem Zwang sorgte sie dafür, dass die Sextadim-Kapsel von Gera Vorr den TERRANOVA-Schirm passieren konnte. Bei einer öffentlichen Diskussion nahm Gebru eine Kontra-Haltung zu den Kastellanen ein. Ihre größte Gegenargumentatorin war die Historikerin Madée Azham. (PR 3129)

Quellen