Der Ruf der Siebenschläfer

Aus Perrypedia
(Weitergeleitet von Quelle:PR3129)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.
3125 | 3126 | 3127 | 3128 | 3129 | 3130 | 3131 | 3132 | 3133
Überblick
Serie: Perry Rhodan-Heftserie (Band 3129)
PR3129.jpg
© Pabel-Moewig Verlag KG
Innenillustration
Zyklus: Chaotarchen
Titel: Der Ruf der Siebenschläfer
Untertitel: Zugriff der Kastellane – sie berufen sich auf die Superintelligenz
Autor: Leo Lukas
Titelbildzeichner: Arndt Drechsler-Zakrzewski
Innenillustrator: Swen Papenbrock (1 x)
Erstmals erschienen: Freitag, 6. August 2021
Hauptpersonen: Reginald Bull, Alschoran, Sichu Dorksteiger, Icho Tolot, Antonu May, Zsandulf F'shgop
Handlungszeitraum: 27. Juni bis 13. Juli 2071 NGZ
Handlungsort: Solsystem
Perry Rhodan-Fanszene:

Ausgabe 33

Glossar: Venus; allgemein / Venus; New Atlantis / Venus; Robyn
Zusätzliche Formate: E-Book, Hörbuch
Leseprobe: Leseprobe.png © Pabel-Moewig Verlag KG
Hörprobe: Hörprobe.png © Eins A Medien GmbH, Köln

Handlung

Der angeblich im Auftrag von ES handelnde Galaktische Kastellan Alschoran hat ultimativ Reginald Bulls Abdankung gefordert. Aufgrund seines chaotarchisch geprägten Zellaktivators, so behauptet Alschoran, stellt der Resident eine Gefahr im Abwehrkampf gegen den Chaoporter FENERIK dar. Bull weiß selbst nur zu gut, dass etwas mit ihm nicht stimmt, schließlich vernimmt er seit vielen Wochen eine lockende mentale Stimme, die ihren Ursprung seiner Meinung nach nur im Chaoporter haben kann. Alschorans Forderung wird dennoch abgelehnt.

Perry Rhodans Frau und LFG-Chefwissenschaftlerin Sichu Dorksteiger entwickelt einen Plan, um die im Solsystem agierenden Kastellane aus der Deckung zu locken. Ein vor fünf Jahren auf der Venus entdecktes, von den Ganjasen angelegtes Kavernensystem soll dabei eine wichtige Rolle spielen. In der Zentralkaverne befinden sich zwei große, 202.000 Jahre alte Wandteppiche, auf denen unter anderem die Galaxie Gruelfin und cappinsche Raumschiffe abgebildet sind. Die Gobelins weisen einige Besonderheiten auf und sollten für Alschoran, der irgendetwas mit den Cappins zu tun haben muss, wenn er nicht gar selbst einer ist, besonders interessant sein. Zurzeit befindet sich der Kastellan im Hausarrest. Man hofft, dass er seine Kameraden zur Venus schicken wird. Wenn sie die Kavernen erkunden wollen, müssen sie ihre unangreifbaren Sextadim-Kapseln verlassen. Icho Tolot soll die Kastellane dort erwarten. Seine Operationsbasis ist die alte arkonidische Venusfestung. Der Plan wird in die Tat umgesetzt. Bull wird nicht informiert.

Am 9. Juli 2071 NGZ durchquert die Kastellanin Gera Vorr den TERRANOVA-Schirm mit ihrer Sextadim-Kapsel. Es stellt sich heraus, dass Alschorans Parafähigkeit facettenreicher ist als gedacht. So ist es ihm aus dem Hausarrest heraus gelungen, das Personal der Steuerzentrale des TERRANOVA-Schirms zu beeinflussen. Immerhin teilt Alschoran die von Vorr über die Yodoren gewonnenen Informationen mit den Terranern. Bei einem Treffen mit Alschoran, Baint und Vinoi-Inoiv Etter erfahren Bull, Homer G. Adams und Sichu Dorksteiger, dass FENERIK sehr wahrscheinlich aufgehalten werden musste, damit der Chaoporter nicht den als Yodor-Sphäre bezeichneten Raumsektor in der Milchstraße entdeckt, in dem die Yodoren offensichtlich etwas sehr Wichtiges für die Kosmokraten bauen. Sobald sich FENERIK regeneriert hat, wird er die Milchstraße ins Visier nehmen, und sollte die Galaxis bis dahin nicht unter Mithilfe der Kastellane gewappnet worden sein, wären die Folgen unausdenkbar.

Alschoran wendet sich in einem Trivid-Interview an die Öffentlichkeit. Er berichtet von der Rekrutierung der Kastellane durch ein Robotschiff, beruft sich auf die Superintelligenz ES und berichtet von verschiedenen früheren Einsätzen der Kastellane, die als Begebnisse bezeichnet werden. Bei einem solchen Begebnis ist Alschoran einst mit dem Ganjo Ovaron kollidiert, dessen Zellaktivator dabei beschädigt worden ist. Alschoran wünscht, dass die LFG den Notstand ausruft. Die Kastellane sollen als Liga-Kommissare bestellt und mit weitreichenden Vollmachten ausgestattet werden. Der Resident soll aus den bekannten Gründen zurücktreten. Nicht zuletzt aufgrund seiner charismatischen, sympathischen Art erntet Alschoran viel Zuspruch in der Bevölkerung.

Auf der Venus werden schwere Erdbeben registriert. Die schon seit Entdeckung der Kavernen auftretenden niederschwelligen psionischen Felder nehmen sprunghaft zu.

Am 13. Juli starten Alschoran, Baint und Etter mit ihren Sextadim-Kapseln Richtung Umbriel. Alschoran erklärt brüsk, man müsse sich um die aus dem Chaoporter entflohenen Überläufer »kümmern«. Ein beträchtlicher Teil der terranischen Flotte geht auf Abfangkurs. Da sich die Kastellane gänzlich unbeeindruckt zeigen, erteilt Bull den Feuerbefehl.

Innenillustration