Nene Emelumado

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.

Nene Emelumado war Sängerin an Bord der GIACOMO PUCCINI.

Charakterisierung

Sie war eine geborene Sängerin mit einer melodiösen Stimme, der es jedoch schwer fiel, selbst Stücke zu schreiben. Sie liebte Kekse und verabscheute Alkohol, da sie der Meinung war, er würde ihrer Stimme schaden. (PR 3078, S. 6)

Ihre Lieblingsoper war »Die Gänger des Netzes«. NATHAN hatte die von ihm komponierte Oper »Die Algorithmen der Identität« Emelumado gewidmet. (PR 3078)

Geschichte

Nene Emelumado wuchs am Fuße des Himalaya-Gebirges in einer kleinen Hütte auf. Am 28. Januar 2047 NGZ wurde bei einer Aufführung an Bord der GIACOMO PUCCINI, bei der auch Perry Rhodan, Farye Sepheroa, Donn Yaradua, Rico und Iwán/Iwa Mulholland unter den Zuschauern waren, ein Attentat auf Emelumado und ihren künstlerischen Leiter Milton Chu verübt, bei dem die beiden betäubt wurden. Als Chu aus der Paralyse erwachte, sorgte er dafür, dass Emelumado auf eine Medostation gebracht wurde, wo sie sich von dem Attentat erholen konnte. (PR 3078)

Nach der Galaktischen Tastung vom 29. Januar sprach Emelumado mit Rhodan. Sie berichtete, wie es ihr während der Tastung ergangen war. Sie hatte Musik gehört und sofort gewusst, welchen Text sie dichten musste, um ihre Empfindungen in einer Arie auszudrücken, der sie den Titel »Dimensionsfahrstuhl« geben wollte. (PR 3078)

Quelle

PR 3078