Orif Anjago

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.

Orif Anjago war der Administrator von Argonaut und Mitbegründer der Organisation SATAN.

Charakterisierung

Er hatte eine menschenverachtende Einstellung zur Macht. Für ihn war jedes Mittel recht, um an die Macht zu kommen oder sie zu behalten. Er war von Rache getrieben, aber auch von der Liebe zu seinem Sohn. Er sah sich als Übervater mit dem Hang zum Größenwahn, wobei nur »er« weiß, was für die Menschen gut und richtig ist.

Geschichte

Zeitraum um 2524

Anjago hatte den Plan, mit Hilfe einer Seuche das Solare Imperium zu erpressen. Aber die anderen Mitglieder von SATAN waren damit nicht einverstanden und brachten ihn und einen Teil seiner Familie durch eine Intrige um. Lady Ames rettete sein Leben, aber zum Preis der Umwandlung in einen Cyborg. Seine Frau Dalia Anjago starb, doch sein Sohn Erias Anjago konnte durch den Blue Zerczan gerettet werden.

Zeitraum um 2545

Hinter dem Namen SATAN versteckte sich nun Rezzo Kurdan, Administrator von Polyais, der in Wirklichkeit Orif Anjago war. Den Plan von vor 20 Jahren versuchte er nun mit der so genannten SATAN-Seuche umzusetzen. Er wollte auch Rache für den Verrat seiner ehemaligen Mitverschwörer. Am Ende brachte er alle Mitverschwörer um.

Der USO-Spezialist Roger Chapman konnte Orif Anjago endgültig enttarnen. Dabei wurde dieser von Gorgon Gruun, einem ehemaligen Helfer, am 28. Juni 2545 getötet.

Quelle

PR-TB 85