Psi-Container

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.

Psi-Container sind Behältnisse, die in der Galaxie Alkordoom Verwendung finden.

Technische Details

Im Inneren des Containers befindet sich Bioplasma in einer besonderen Form der Stasis. Die materielosen Psi-Potentiale werden darin eingefangen und aufbewahrt. (Atlan 693)

Die Technik der Psi-Container stammt aus dem Nukleus. Manipulationen führen zur Selbstzerstörung der Behälter. (Atlan 693)

Die Zylinder sind etwa eineinhalb Meter hoch, haben Griffe eingearbeitet und weisen runde Rillen auf. (Atlan 693)

Die Ummantelung wird von zwei 0,5 Zentimeter dicken Platten und einem Zwischenraum gebildet, in dem unbekannte Aggregate untergebracht sind. Der Hohlraum wird von Bioplasma beansprucht. Die Wandung des Containers besteht aus einer unbekannten molekülverdichteten Legierung, die auftreffende Energie sammelt und ab einem bestimmten Sättigungsgrad in einer spontanen Entladung wieder freisetzt. Dabei kommt es zur Selbstzerstörung des Behälters. (Atlan 694)

Die Hülle ragt gut fünf Zentimeter über die Bodenplatte hinaus. (Atlan 694)

Geschichte

Im Jahre 3818 wurde eine stattliche Anzahl derartiger Container von der Celestischen Feuerwehr in einer Kommandoaktion vom Planeten Birzt gestohlen und nach Crynn gebracht. Dort warteten schon zwölf mehr als 800 Meter durchmessende Diskusschiffe mit einer bis zum Mittelpunkt der sphärischen Scheibe vorspringenden, bügelähnlichen Konstruktion auf einer Seite, auf die von der Facette Zulgea von Mesanthor geforderten Psi-Potentiale. Um die Psi-Container und auch diese Schiffe der Diener des Erleuchteten zu vernichten, ließ Arien Richardson auf den Containern einen von Buster McMooshel entwickelten transparenten Sprengstoff auftragen. (Atlan 694)

Die unsichtbaren Roboter holten die Container ab. Noch ehe die Diskusschiffe die für den Eintritt in den Linearraum notwendige Geschwindigkeit erreichten, löste Buster McMooshel vorzeitig den Zündimpuls aus. Acht Schiffe wurden völlig vernichtet. (Atlan 694)

Quellen

Atlan 693, Atlan 694