Treibgut der Sterne

Aus Perrypedia
(Weitergeleitet von Quelle:PR845)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.
841 | 842 | 843 | 844 | 845 | 846 | 847 | 848 | 849
Überblick
Serie: Perry Rhodan-Heftserie (Band 845)
PR0845.jpg
© Pabel-Moewig Verlag KG, Rastatt
Zyklus: Bardioc
Titel: Treibgut der Sterne
Untertitel: Sie sind Tramps des Alls – ihr Raumschiff macht seine letzte Fahrt
Autor: Hans Kneifel
Titelbildzeichner: Johnny Bruck
Innenillustrator:
Erstmals erschienen: 1977
Hauptpersonen: Patricia dela Baree, Sol Kane, Tubbs Knothe, Borstian Fellner, Jason Wisenth, Hotrenor-Taak
Handlungszeitraum: April 3585
Handlungsort: Milchstraße
Computer: Über den Energiehaushalt Larischer Schiffswracks
Zusätzliche Formate: E-Book, enthalten in Silberband 99

Handlung

Das Raumschiff LOTOSBLUME war vor langer Zeit einmal das Beiboot eines Superschlachtschiffes gewesen, aber nach mehr als 100 Jahren Raumflug praktisch ohne jede Möglichkeit, Ersatzteile zu erhalten, ist das Schiff fast am Ende. Die Besatzung, bestehend aus der Kommandantin Patricia dela Baree und ihrem Sohn Sol Kane, dem Prospektor Tubbs Knothe, Borstian Fellner und Jason Wisenth, hat Gerüchte gehört, dass die Laren die Milchstraße verlassen haben sollen, und beschließt zum System der Sonne Arcur-Beta zu fliegen, welches nur 117 Lichtjahre entfernt ist.

Die LOTOSBLUME transportiert in einem Schleppnetz alle möglichen Wertsachen mit, mit denen eines Tages die Reparaturen bezahlt werden sollen. Eines der Objekte ist eine riesige metallene Kiste mit unbekanntem Inhalt. Die Kiste, die an einen Sarg erinnert, wird an Bord genommen und kann geöffnet werden, doch darin findet sich nur eine zwei Meter lange metallene Raupe. Als das Schiff nur noch eine Lichtwoche von siebenundfünfzig energielosen SVE-Raumern entfernt ist, wacht die Raupe auf. Ungeheuer schnell frisst sie zuerst ihren Sarg auf, dann beginnt sie, sich einen Weg durch das Raumschiff zu fressen.

Es kommt zu einem erbarmungslosen Kampf zwischen der Besatzung und der Raupe. Energiewaffen sind nutzlos. Doch schließlich kann das rätselhafte Wesen aus dem Schiff vertrieben werden. Es lässt schlimme Schäden zurück und hat auch noch den gesamten Inhalt des Schleppnetzes verschlungen.

Mit letzter Kraft kann die LOTOSBLUME die verlassenen SVE-Raumer erreichen. Und hier scheint sich das Glück der Besatzung zu wenden: Sie finden Unmengen von Ersatzteilen vor und beginnen mit der Reparatur der LOTOSBLUME. Doch Hotrenor-Taak, ehemaliger Verkünder der Hetosonen, hat sie die ganze Zeit beobachtet und nimmt ihnen das Schiff ab, als die Reparaturen beendet sind. Er will nach Olymp fliegen. Der Mannschaft der LOTOSBLUME bleiben jedoch die SVE-Raumer und alle Wertsachen an Bord überlassen.