DANAE (Roman)

Aus Perrypedia
(Weitergeleitet von Quelle:PRJUP9)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.

Arkon | 

 | Terminus

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12
Überblick
Serie: Perry Rhodan-Jupiter (Band 9)
PRJUP09.jpg
© Pabel-Moewig Verlag KG
Miniserie: Jupiter
Titel: DANAE
Untertitel: Kampf um MERLINS Casino – Chayton Rhodan muss einen Toten erwecken
Autor: Kai Hirdt / Christian Montillon
Titelbildzeichner: Arndt Drechsler
Erstmals erschienen: Freitag, 28. Oktober 2016
Hauptpersonen: Mondra Diamond, Gili Saradon, Chayton Rhodan, Oread Quantrill
Handlungszeitraum: ...
Handlungsort: Faktorei MERLIN
Zusätzliche Formate: eBooks, Hörbuch zum Heft
Leseprobe: Leseprobe.png © Pabel-Moewig Verlag KG
Hörprobe: Hörprobe.png © Eins A Medien GmbH, Köln

Kurz­zusammen­fassung

Mondra Diamond und Porcius Amurri gewinnen das makabre Spiel um ihr Leben und Chayton Rhodan wird zum Anführer des Widerstands auf MERLIN.

Handlung

Chayton Rhodan

Nachdem Tarla Phel Chayton Rhodan aus der Gefangenschaft entlassen hat, nimmt Rhodan Kontakt mit Gabriel Udon auf, der mit seinen Gefolgsleuten auf dem Weg ins Casino von MERLIN ist, um dort die Zentralpositronik DANAE zu zerstören. Die ursprüngliche Zentralpositronik MERLIN wurde irgendwann durch DANAE ersetzt. Wenn es Rhodan gelingt DANAE die Kontrolle über die Faktorei der Kristallfischer zu entziehen und die ursprüngliche Zentralpositronik in ihren alten Rang zurückversetzt, verlöre Oread Quantrill einen entscheidenden Machtfaktor. Den letzten Zugang zur MERLIN-Positronik kennt nur Kalwi, die mit Udon unterwegs ist. Deshalb versucht Rhodan Udon von seinem Vorhaben abzubringen. Nachdem ihm dies nicht gelingt, macht er sich mit Phel auf den Weg zum Casino. Gerade noch rechtzeitig kann er die Stationssicherheit SteDat vor dem Angriff warnen. SteDat verhaftet Udon und seine Gefolgsleute. Rhodan verspricht Phel, die Widerständler zu befreien. Sie dringen über Wartungsschächte in den Gefängnistrakt ein und befreien alle außer Udon. Jedoch wird der Befreiungsversuch von den StenDat-Wachleuten bemerkt und nur mit Hilfe von Kuvando's Fähigkeit Personen tarnen zu können - in diesem Falle als SteDat-Leute - und der Fähigkeit Iamela's technische Geräte deaktivieren zu können, gelingt ihnen die Flucht. Später gibt Kalwi durch rätselhafte Orakelsprüche Rhodan einen Hinweis, wo er den letzten Zugang zu MERLIN finden kann. Die Befreiten sehen in Rhodan ihren neuen Anführer, der diese Funktion aber nicht übernehmen möchte. Rhodan und Phel gelangen in einen Raum mit lauter Gerümpel und entdecken dort einen Positronik-Zugangspult zu MERLIN. Der Kontakt zu MERLIN gelingt auf Anhieb. MERLIN ist jedoch nicht in der Lage DANAE zu bekämpfen. Rhodan erkennt, daß MERLIN defekt ist und beginnt mit der Reparatur der Positronik. Als er damit fertig ist, eröffnet MERLIN ihm, daß er nicht DANAE bekämpfen muß, sondern Oread Quantrill. Außerdem erfährt er durch Aufzeichnungen von Oread Quantrill näheres über dessen Pläne. Daraufhin versucht er MERLIN aus der Bahn Ganymeds heraus zu manövrieren. Schnell merkt er, daß ihm alle Zugangsberechtigungen auf die Triebwerke entzogen wurden. Nur wenn DANAEs Leitungen zu den Triebwerken unterbrochen werden, hätte MERLIN wieder die Möglichkeit, die Position der Faktorei zu verändern. Dieser Plan erscheint Rhodan jedoch als nicht durchführbar. Eine andere Möglichkeit Zugriff auf die Triebwerke zu erhalten, bietet die Steuerzentrale unter der Polkuppe. Zur Eroberung der Steuerzentrale benötigt er die Unterstützung der Widerständler. Er findet sie in ihrem neuen Versteck zusammen mit Udon. Udon befiehlt seinen Getreuen Rhodan mit Bauteilen und Werkzeugen zu steinigen. In letzter Sekunde gelingt es Rhodan seinen in seiner Oberschenkeltasche verstecken Tau-acht-Vorrat in die Luft zu werfen. Die Wolke aus Drogenstaub schlägt die Widerständler völlig in ihren Bann und Rhodan gelingt es Udon zu töten. Sogleich sind alle Widerständler von Udons Kontrolle befreit und akzeptieren Rhodan als ihren Anführer.

Mondra Diamond

Mondra Diamond und die zwei TLD-Agenten Gili Saradon und Porcius Amurri haben die vierte Runde des Spieles erreicht und bewegen sich durch eine Wüstenlandschaft. Dort müssen sie eine gegnerische Gruppe aus drei Ganymedanern besiegen. Dies gelingt ihnen auch und die Runde ist beendet. Die nächste Runde führt sie in eine Felsenhöhle in der sie in Sargnischen aufwachen. Die Höhle erinnert sie an eine Vampirgruft. Im Schloss über der Gruft treffen sie auf einen ihrer Gegner aus der vorherigen Runde, der sie sogleich angreift. Nur mit Mühe können sie ihn besiegen. Später treffen sie auf Perry Rhodan, der der gegnerischen Gruppe angehört. Er besiegt den Grafen des Schlosses und damit ist auch diese Spielrunde beendet. Sie betreten den Transmitter zur nächsten Runde. Und befinden sich zur finalen Runde im Casino von MERLIN zusammen mit Perry Rhodan und Charleana, der Begleiterin von Perry Rhodan. DANAE erklärt Ihnen die letzte Aufgabe des Spieles: nur eine Gruppe kann den Parcours lebend beenden. Sogleich beginnt Charleana den Kampf. Unzählige Techno-Jaguare beteiligen sich daran. Saradon tötet im Verlauf der Kampfhandlungen Charleana. Perry Rhodan kann den Kampf durch eine zuvor von ihm am Torbogen - dem Sitz von DANAE - platzierte Bombe beenden. Jedoch kann das Spiel nur durch Erfüllung der Aufgabe beendet werden. Die Teilnehmer einer Gruppe müssen sterben. Saradon ersticht Perry Rhodan. Während Perry Rhodan tödlich verletzt zu Boden stürzt, verändert er sich in Onezime Breaux. Mondra und ihre Gruppe hat das Spiel gewonnen.

Oread Quantrill

Oread Quantrill träumt davon, die Menschen mit Hilfe von Tau-acht in eine Epoche der schlaflosen Menschheit zu führen: Homo novus insomnus.