Das Parallaxum

Aus Perrypedia
(Weitergeleitet von Quelle:PRTB277)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.

273 | 274 | 275 | 276 | 277 | 278 | 279 | 280 | 281

Überblick
Serie: Perry Rhodan-Planetenromane (Band 277)
PR-TB-277.jpg
© Pabel-Moewig Verlag KG
Titel: Das Parallaxum
Untertitel: Sie überleben die Katastrophe der GORDON STAR – und entdecken das Erbe des IPC
Autor: H. G. Ewers
Titelbildzeichner: Alfred Kelsner
Erstmals erschienen: April 1986
Handlungszeitraum: 429 NGZ
Handlungsort: Debasch-System
Zusätzliche Formate: Autoren­bibliothek 50

Handlung

Im Jahre 429 NGZ sind 287 Vironauten unter Führung von Blyde Kinoch mit dem Virenschiff GORDON STAR unterwegs. In einer Kleingalaxie, die 1,8 Millionen Lichtjahre von der Milchstraße entfernt Richtung Maffei 1 liegt, fliegen sie ein Sonnensystem an, kollidieren aber mit einem Objekt, das sich im Dakkarraum befindet, und es kommt zur Katastrophe. Das Segment 21 des Schiffes, in dem der Uktaner Jorn Maddy und die Xthorerin Shaany Pulkr reisen, verliert den Kontakt zum restlichen Schiff, das vermutlich vernichtet wird. Das schwer beschädigte Segment muss auf einem Planeten mit dünner Sauerstoffatmosphäre notlanden, ein Weiterflug ist unmöglich.

Auf dem Planeten entdecken die beiden Spuren einer Zivilisation mit sehr hochstehender Technologie. Sie gelangen in unterirdische Installationen und geraten in kriegerische Auseinandersetzungen zwischen zwei Völkern von Fremdwesen. Auf der einen Seite handelt es sich um spinnenartige Kreaturen, die sich in walzenförmigen, offenbar biologisch lebenden Kleinfahrzeugen bewegen. Die Gegenseite sind netzartige Gespinste, die sich der Dienste diverser Roboter bedienen. Dabei fällt auf, dass beide Parteien sechsdimensionale Technologien einsetzen, wie zum Beispiel eine Waffe, die an die Sextadim-Resonatorschallbombe der Cappins erinnert. Virenwaffen werden ebenfalls eingesetzt. Eines dieser Viren frisst die VIRUNS der beiden Vironauten regelrecht auf.

Maddy und Pulkr entdecken einen organischen Computer, der sich selbst Parallaxum nennt und die Geschichte der Zivilisation auf dem Planeten enthält – diese ist aber zu ihrer großen Überraschung vermischt mit der Geschichte einer Organisation aus der Milchstraße, des IPC. Anscheinend hat um das Jahr 3571 ein Forscher namens Lubosch diese Daten eingespeist. Maddy und Pulkr versuchen, immer weitere Erkenntnisse zu erlangen, zugleich müssen sie sich gegen die Fremdwesen verteidigen. Nach den Aufzeichnungen des Parallaxums soll es sich um die Trunh und die Bakten handeln, zwei seit Urzeiten verfeindete Völker, die ihre Heimatwelt zerstört haben und sich weiter bekriegen.

Die beiden Galaktiker erkennen, dass vermutlich beide von Diplomaten bzw. Unterstützern des IPC abstammen. Daraufhin beschließen sie, den Geist der Organisation, die offenbar nicht mehr existiert, wiederzubeleben. Sie wollen Frieden zwischen Trunh und Bakten stiften. Dazu nutzen sie die Hilfe des Parallaxums, das die sechsdimensionale Technologie beeinträchtigt, und überzeugen es, seine eigentliche Absicht, die Fremden zu vernichten, fallen zu lassen. Die plötzlich relativ hilflosen Trunh und Bakten begeben sich wie auch Maddy und Pulkr an die Oberfläche des Planeten.

Dort erwartet sie ein gigantisches Raumschiff, eine Dakkarraumplattform. Als Maddy und Pulkr noch glauben, alles wäre verloren, klärt sich die Situation. Trunh und Bakten haben sich wieder versöhnt, denn sie waren eigentlich enge Partner, die beide von Cappins aus dem Volk der Schoronen als Hilfskräfte gezüchtet wurden. Auf der Suche nach ihrer Urheimat erreichten die Dakkarraum-Plattformen STISM und AVALAK diese Welt im von ihnen so genannten Debasch-System. Trunh und Bakten begaben sich über einen Pedopeiler in die planetaren Anlagen, verloren aber ihr Gedächtnis und hielten sich plötzlich für Erbfeinde. Jetzt, an der Oberfläche, ist die Erinnerung wieder da. Die beiden Völker wollen Maddy und Pulkr dabei unterstützen, das IPC wiederzuerrichten. Die GORDON STAR war im Übrigen mit einer der beiden Plattformen kollidiert, als diese im Dakkarraum pendelte.

Anmerkungen

Der Roman enthält einige Widersprüche zu früher veröffentlichten Erzählungen:

Personenregister

Shaany Pulkr Eine Vironautin von Xthor
Jorn Maddy Vironaut von Uktan