RMS CITY OF GLASGOW

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.

Die RMS CITY OF GLASGOW war ein Passagierdampfschiff der Wikipedia-logo.pngbritischen Wikipedia-logo.pngInman Line.

PR2951.jpg
Ein Spross über der
RMS CITY OF GLASGOW
im Nordatlantik

Heft: PR 2951
© Pabel-Moewig Verlag KG

Bekannte Passagiere und Besatzungsmitglieder

Geschichte

Im März 1854 fuhr die RMS CITY OF GLASGOW mit knapp 500 Personen an Bord von Liverpool über den Nordatlantik in Richtung Philadelphia. An Bord befanden sich unter anderen die fünfjährige Lorina Hammingway, ihr Bruder Augustus, ihre Mutter sowie mehrere Hunde, Katzen und Pferde. Während der Überfahrt kam es zu einer Kollision – wahrscheinlich mit einem Eisberg –, wodurch das Schiff sank. Die an Bord befindlichen Personen und Tiere wurden von den Nodhkaris, welche von den Passagieren der GLASGOW als Cucullaten bezeichnet wurden, gerettet und später an Bord des Sprosses LORINA zum Planeten Cessairs Welt in der Galaxie Sashpanu gebracht. PR 2951, PR 2952

Anmerkung: In der Realwelt verschwand die RMS City of Glasgow im März/April 1854 spurlos im Nordatlantik, man ging – ohne das Schiff zu suchen – vom Schlimmsten aus.

Weblink

Quellen

PR 2951, PR 2952