Sashpanu

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.

Sashpanu ist die Heimatgalaxie der Gemeni. Sie gehört zur Mächtigkeitsballung der Superintelligenz GESHOD. (PR 2907)

Der gemenische Name der Galaxie setzt sich aus den Worten »sash« (Gemeinschaft) und »panu« (Sterne) zusammen. (PR 2951, S. 44)

NGC 0151GALEX.jpg
Astrophysikalische Daten: Sashpanu
Katalogbezeichnung: NGC 151
Entfernung zur Milchstraße: 165 Mio. Lichtjahre (PR 2907)
Typ: Balkenspirale (PR 2907)
Durchmesser: 125.000 Lichtjahre (PR 2907)
Bekannte Völker
Gemeni, Nodhkaris, Menes, Gauchen
Sternenreiche
Gemoshom (PR 2907)
Mächtigkeitsballung: GESHOD (PR 2907)

Übersicht

Sashpanu bedeutet Gemeinschaft der Sterne (Sash = Gemeinschaft, panu = Sterne). (PR 2951, S. 44)

Eine andere Bedeutung ist sinngemäß »Sternengeflecht«. (PR 2954, S. 22)

Sonnensysteme

Planeten

Geschichte

Die Völker der Milchstraße hatten Sashpanu nie erforscht. Erste Bekanntschaft mit einem aus dieser Galaxie stammenden Volk machten sie, als im Jahr 1551 NGZ Sprosse der Gemeni auf verschiedenen Planeten der Milchstraßenvölker wuchsen und die Gemeni die Galaxie Sashpanu als ihre Heimat nannten. Bhal Haddhunis teilte mit, das Gemoshom stehe unter dem Schutz der Zeitlichen Eskorte der Superintelligenz GESHOD und habe seine Matrix in Sashpanu. Die Gemeni gaben ebenfalls bekannt, dass GESHOD beabsichtigte, über der verwaisten Mächtigkeitsballung von ES eine Schutzzone zu errichten. (PR 2907)

Weblink

Quellen