Rayold I (PR Neo)

Aus Perrypedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.
PR Neo
Dieser Artikel behandelt einen Begriff aus der Perry Rhodan Neo-Serie.

Rayold I ist das größte Bruchstück des zerstörten Mondes Chassiber.

Astrophysikalische Daten: Rayold I
Planet: Rayold
Sonnensystem: Tatlira
Galaxie: Milchstraße
Typ: Gesteinsmond
Schwerkraft: 0,67 g
Atmosphäre: keine
Besonderheiten
Größtes Trümmerstück von Chassiber
Neo034.jpg
PR Neo 34
© Pabel-Moewig Verlag KG

Übersicht

Rayold I ist mit sechs Kilometern Breite, sechs Kilometern Länge und neun Kilometern Höhe das größte Bruchstück des zerstörten ursprünglichen Mondes Chassiber. Auf ihm befand sich die Zentrale der topsidischen Festung Rayold. Sie wurde von einem fast undurchdringlichen Energieschirm geschützt. (PR Neo 34, Kap. 2, PR Neo 35, Kap. 2)

Der Mond weist für seine Größe eine ungewöhnlich hohe Schwerkraft auf. (PR Neo 35, Kap. 1)

Geschichte

Während der Schlacht im Tatlira-System im Januar 2037 stürzte das arkonidische Schlachtschiff KEAT'ARK über Rayold I ab, nachdem der Energieschirm der topsidischen Festung kurz ausgefallen war. (PR Neo 34, Kap. 16)

Der naatische Reekha und Kommandant der KEAT'ARK Novaal fand auf der Oberfläche des Mondes das Tarkanchar von Grek 691. (PR Neo 35, Kap. 7)

Zusammen mit Dor'athor Inkmoon drang Novaal in die topsidische Festung auf Rayold I vor. Nachdem die Festung kapituliert hatte, schloss Novaal mit dem topsidische Kommandant Tresk-Takuhn einen Waffenstillstand. (PR Neo 35, Kap. 8, 10, Epilog)

Quellen

PR Neo 34, PR Neo 35