Rhog

Aus Perrypedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.

Rhog war ein zalitischer Widerstandskämpfer.

Geschichte

Anfang 2044 griff der Robotregent verstärkt auf arkonidischen Kolonialvölker zurück, um Besatzungen für seine Raumschiffe zu rekrutieren. Viele Zaliter versuchten, sich der Zwangsrekrutierung zu entziehen. Der noch junge Rhog floh in die Wüste und schloss sich einer kleineren Gruppe von Gesinnungsgenossen an. Auf seinen Vorschlag hin plante die Gruppe die Ermordung des in der Hauptstadt Tagnor residierenden arkonidischen Admirals Calus, der für die Rekrutierungsaktion verantwortlich war und mit unnachgiebiger Härte vorging. Rhog sollte das Attentat ausführen, da er die Gegebenheiten rund um Tagnor angeblich gut kannte und Kontakte dorthin besaß. Er erhielt einen Nadelstrahler und einen gefälschten Pass. (PR 85 E)

Die Zaliter ahnten nicht, dass Calus schon vor Tagen durch den terranischen Doppelgänger Roger Osega ersetzt worden war. Er gehörte zu einer von Perry Rhodan angeführten Einsatzgruppe, deren Ziel in der Infiltration der arkonidischen Flotte und der Abschaltung des Robotregenten bestand. Letzten Endes sollten die Zaliter von der Unterdrückung befreit werden. Rhodans Gruppe wurde von einer Karawane mit Nachschub versorgt, die die entsprechenden Gegenstände über einen in der Wüste verborgenen Transmitter erhielt. Rhog begegnete dieser Karawane beim Marsch durch die Wüste zufällig und schloss sich ihr an. (PR 85 E)

In Tagnor wurde Rhog von einem arkonidischen Offizier verhaftet, der den gefälschten Pass erkannte. Rhog konnte jedoch fliehen. Er tauchte unter und drang wenig später in ein Funkhaus ein, in dem »Calus« wie jeden Tag eine Live-Ansprache hielt. Rhog ermordete den vermeintlichen Admiral vor laufenden Kameras und wurde seinerseits von einem Wachroboter erschossen. (PR 85 E)

Quelle

PR 85