Sabru

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.

Sabru war die Sicherheitschefin von HEPHAISTOS.

Erscheinungsbild

Die Ekhonidin war eine sportliche Erscheinung, die sich durch Simulationen ständig fit hielt. (PR 3024)

Geschichte

Sabru hatte ihre Karriere als Raumpilotin begonnen und stieg durch ihr Talent schnell in der Flotte der Ekhas-Koalition auf. Dieses Talent ermöglichte ihr auch den Sprung in die Flotte der LFG. Auf Rudyn stellte sie schnell Kontakt zu anderen Ekhoniden her, so auch zu einer Gruppe, die sich Neustarter nannte. Diese Gruppe wollte die Ekhoniden weiter in den Vordergrund rücken. Aus ungeklärten Gründen wurde Sabru aus dem aktiven Dienst der LFG entlassen und auf die mobile Raumwerft HEPHAISTOS versetzt. Sie selbst nahm an, dass ihre Verbindung zu den Neustartern eine gewisse Rolle dabei spielte. (PR 3024, S. 26)

Im Jahre 2045 NGZ war Sabru die Sicherheitschefin von HEPHAISTOS. Hier wurde die RAS TSCHUBAI modernisiert. (PR 3024)

Am 19. November griffen mehrere Großkampfschiffe der Naatschen Freischaren die Raumwerft an. Sabru gehörte zu den Verschwörern in den Reihen der Werftbesatzung. Sie meinte, es sei nun an der Zeit, dass sich die Ekhas-Koalition von der LFG löse und die Macht in den Außenbezirken der Westside übernehme. Als ein Raumschiff der Zain-Konstrukte erschien, zogen sich die Naats zurück. Sabru erfuhr, dass die Naats noch einen Bombe in die Werft eingeschleust hatten. Da sie eine unblutige Übernahme der Werft wollte, opferte sie sich, um die Zentrale zu informieren. Der Naat Kloog erschoss sie mit einem Thermostrahler, anschließend erhielt sie ein Weltraumbegräbnis. (PR 3024, S. 56)

Quelle

PR 3024