Stendal Navajo

Aus Perrypedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.

Stendal Navajo war ein Terraner und 1290 NGZ der erste Bürgermeister der Nation Alashan.

Erscheinungsbild

Er war etwa 1,90 Meter groß und hatte eine hagere, schlaksige Statur. Er hatte ein strenges Gesicht, dichte, schlohweiße Augenbrauen, eine Hakennase und dünne Lippen. Der Halbalbino trug sehr häufig einen schwarzen Frack und einen Zylinder, der ihm den Spitznamen »Zylinder-Mann« einbrachte. (PR 1912)

Charakterisierung

Er war ein unkonventioneller Mensch. (PR 1912)

Geschichte

Stendal Navajo wurde 1245 NGZ auf Terra geboren. (PR 1925 – Glossar)

Im Jahre 1287 NGZ trat er aus dem TLD aus, weil er mit der Politik von Gia de Moleon, insbesondere der Vertuschung der Affäre Tryop, nicht mehr einverstanden war. (Taschenheft 14)

Am 4. Dezember 1289 NGZ wurde Stendal Navajo durch eine Fehlfunktion des Heliotischen Bollwerkes der Nonggo mit Alashan, einem Stadtteil von Terrania, und dem TLD-Tower auf den Planeten Thorrim in der Galaxie DaGlausch versetzt. (PR 1912)

Nachdem die Faktordampf-Barriere verschwunden und der Angriff der Dscherro abgewehrt worden war, gewann er am 1. Februar 1290 NGZ die Wahl zum Bürgermeister von Alashan. Seine einzige ernstzunehmende Gegenkandidatin war Clodia Zuint. (PR 1912)

Anschließend ernannte er Gia de Moleon zur Sicherheitsministerin der neu gegründeten Nation Alashan. In der Folge schloss Stendal Navajo mit dem König der Thorrimer, Corn Markée, einen Pakt zur Zusammenarbeit. (PR 1913)

Als im Jahre 1303 NGZ die letzten beiden Schiffe die Nation Alashan und damit DaGlausch verließen, entschied sich Stendal Navajo, in Alashan zu bleiben.

Quellen