Transmitter-Hasardeure

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.
Begriffsklärung Dieser Artikel befasst sich mit der Personengruppe. Für den Heftroman, siehe: Transmitter-Hasardeure (Roman).

Die Transmitter-Hasardeure waren eine Gruppe von Piraten.

Bekannte Transmitter-Hasardeure

Geschichte

Die Transmitter-Hasardeure überfielen im Jahre 2046 NGZ immer wieder Etappenhöfe der Akonen. Als am 12. April der Etappenhof von Kesk-Kemi feierlich eröffnet werden sollte, richtete eine Gruppe der Hasardeure, zu der auch zwei Tomopaten gehörten, ein regelrechtes Massaker unter der Besatzung an. Nachdem sie die Kontrolle über den Hof erlangt hatten, wurden sie von einem Einsatztrupp der Cairaner angegriffen und zum größten Teil getötet. Die Cairaner übernahmen die Kontrolle über den Hof und schleppten ihn für weitere Untersuchen ab. In Wahrheit machten die Tomopaten gemeinsame Sache mit den Cairanern. Der Überfall war ein abgekartetes Spiel, um einen Vorwand zu haben, den Etappenhof zu beschlagnahmen. Die übrigen Transmitter-Hasardeure waren nur ihre nützlichen Idioten. (PR 3056)

Quelle

PR 3056