Trisphärenraumer

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.

Der Trisphärenraumer, abgekürzt auch Trisphäre genannt, war ein Raumschiffstyp der Thoogondu.

Allgemeines

Die Raumschiffe des Trisphären-Typs bestanden aus drei Kugeln, von denen zwei denselben Durchmesser hatten und durch eine kleinere Sphäre verbunden waren. (PR 2905, S. 52) Die Fortbewegung an Bord der Schiffe wurde durch die Schwebebänke erleichtert – kleine Personentransportfahrzeuge mit Antigravtechnologie. (PR 2905, S. 26)

Die Trisphären, die in den Schweigsamen Werften erbaut wurden, bestanden aus Raumern von 500, 250 und 440 Metern Durchmesser. Durch die Überlappung dieser Kugeln an den Koppelstellen betrug die Gesamtlänge der Schiffe allerdings nur 1125 Meter. PR 2969, S. 6

Bekannte Trisphärenraumer

Darstellung

Geschichte

Die Trisphärenraumer waren die typischen Raumschiffe der Thoogondu in der Zeit bis 28.461 v. Chr., wobei einige aus Einheiten älteren Typs umgebaut wurden. (PR 2937, S. 14) Mit dem Zerwürfnis zwischen ES und dem Gondunat wurden größere Schiffe benötigt, die zum intergalaktischen Flug fähig wären. Mit der Erweiterung der Trisphären zu den Pentasphärenraumern wurde diese Anforderung erfüllt. (PR 2905, S. 52)

Die Trisphären wurden allerdings weiter im Geheimen in den Schweigsamen Werften der Milchstraße erbaut. Im April 1552 NGZ wurden diese Einheiten von Eins-das-Ganze am Pulsar Zhytor versammelt. (PR 2969, S. 5–6)

Quellen

PR 2905, PR 2937, PR 2969, PR 2971