Vrugg

Aus Perrypedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.

Vrugg ist der siebte von 18 Planeten der Doppelsonne Kurbosch / Hgnun im Vier-Sonnen-Reich der Sooldocks.

Astrophysikalische Daten: Vrugg
Sonnensystem: Kurbosch / Hgnun
Galaxie: M 82
Entfernung zur Milchstraße: ≈10 Mio. Lichtjahre
Mittlere Sonnenentfernung: 33 Mrd. km (das 220-fache Terras von Sol)
Jahreslänge: 224.632,87 Rotationen (719,5 irdische Jahre)
Rotationsdauer: 28 h
Schwerkraft: 1,2 g
Bekannte Völker
Sooldocks
Hauptstadt: Jays

Übersicht

Der Planet hat ungefähr die Größe Terras. Eine atembare, aber etwas dünne Sauerstoffatmosphäre ist vorhanden, die Durchschnittstemperaturen liegen bei plus 24 °C (das Wetter wird allerdings künstlich gesteuert). Die Oberflächenstruktur Vruggs ist durch die ungewöhnlich große Anzahl riesiger Seen und weit verzweigter Flüsse sowie durch zahlreiche hohe Gebirgszüge stark gegliedert.

Zahlreiche Städte, in denen pyramidenförmige hellbraune oder rostrote Gebäude vorherrschen, bedecken weite Bereiche der Planetenoberfläche. Zwischen den Gebäuden gibt es viele freie Flächen. Unzählige Hochstraßen und Brückensysteme überspannen die Städte und die vielen Wasserflächen bzw. Flüsse, denn Transmitter werden von den Sooldocks nicht verwendet. Raumhäfen sind in den Großstädten Jays, Falix, Caaw und Maaqual vorhanden. Jays ist Hauptstadt und Regierungssitz.

Notzonen

Es gab im Jahre 426 NGZ auf Vrugg immer noch Areale, die nach den Kriegen noch nicht wieder erschlossen worden waren. Sie waren immer noch ABC-verseucht, und man ließ sie als Mahnmale stehen.

Eine dieser so genannte Notzonen liegt zwischen den Städten Falix und Caaw. Dieses Gebiet ist von Kratern übersät, der Boden von den einstigen Atomexplosionen verbrannt, glasiert und völlig zerklüftet. Die Notzone wird von einer Prallfeldzone gegen die Umgebung abgeschirmt.

In den Notzonen dienen die so genannten Notzonenbegeher als Transportmittel.

Notzonenbegeher

Bei einem Notzonenbegeher handelt es sich um einfache Transportroboter, die eine Höhe von etwa zehn Metern erreichen und sich auf zwei Teleskopbeinen vorwärtsbewegen. Diese Beine gleichen den Landestützen eines Raumschiffes und sind etwa acht Meter hoch, besitzen in halber Höhe ein Gelenk und stehen mit Landetellern auf dem Boden. Vier Seile halten die Energieanlage und das Überlebenssystem zwischen den Beinen in Position. An der Spitze des Transportgerätes ist die Steuerzentrale angebracht.

Geschichte

Vrugg wurde nach dem Ende der in der Vergangenheit geführten Bruderkriege, die zu großflächigen Verwüstungen geführt hatten, von den Sooldocks weitgehend wiederhergestellt und urbanisiert. Unberührte Natur ist nicht mehr vorhanden, es gibt nur noch künstlich angelegte Parks zu Erholungszwecken sowie Grünflächen mit Kulturpflanzen und Nutztieren, die nach Kriegsende neu gezüchtet werden mussten.

Vrugg ist die Hauptwelt und Urheimat der Sooldocks, er ist das Machtzentrum des Vier-Sonnen-Reichs.

Quellen