Yllax

Aus Perrypedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.

Yllax ist der siebte von zwölf Planeten eines roten Riesensterns in einem Kugelsternhaufen nahe der Großen Leere. (PR 1698)

Astrophysikalische Daten: Yllax
Sonnensystem: unbekannt
Galaxie: unbekannter Kugelsternhaufen
Entfernung zur Milchstraße: 225 Mio. Lichtjahre
Entfernung nach Pulsar Borgia: 3 Mio. Lichtjahre
Monde: keiner
Durchmesser: 66.000 km
Schwerkraft: 2,5 g
Atmosphäre: Wasserstoff, Methan, Ammoniak
Bekannte Völker
Yllaxer

Übersicht

Yllax ist eine große Methanwelt und die Hauptwelt der Yllaxer. Die Theans haben einen Stützpunkt in Form eines Kuppelbaus auf der nördliche Hemisphäre des Planeten. Hier wird auch gleichzeitig Gericht gehalten. (PR 1698)

Yllax ist auch eine Straf- und Bußwelt für Tabuverbrecher. Der ganze Planet ist übersät mit pyramidenförmigen Bunkern, in denen die Verurteilten ihre Strafe absitzen müssen. (PR 1698)

Im Orbit von Yllax befinden sich einige Wachforts, die als Teil der Absicherung des Internierungsbereichs zu sehen sind. (PR 1698)

Auf Yllax waren die Androgyn-Roboter interniert, die von der Raumstation Coma-11 stammten. Coma-11 wurde durch eine Flotte der Theans zerstört. (PR 1698)

Geschichte

Im Januar 1216 NGZ landete Moira in Begleitung von drei Spindelwesen, Alaska Saedelaere und den Vandemar-Zwillingen mit der STYX auf Yllax. Um Informationen über die Spindeln zu finden, wollte sie mit einigen Theans Kontakt aufnehmen. Als die drei Theans Moiras Erscheinung sahen, gerieten sie in Panik und gaben Schießbefehl an ihre Garde. Moira und die Spindelwesen wehrten sich, und von den anwesenden Yllaxern überlebte niemand. (PR 1698)

Quelle

PR 1698