Zeitgruft (Tessal)

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.
Begriffsklärung Dieser Artikel befasst sich mit der Zeitgruft auf Tessal. Für weitere Bedeutungen, siehe: Zeitgruft (Begriffsklärung).

Die Zeitgruft auf dem Planeten Tessal ist eine Anlage der Zeitchirurgen.

Übersicht

Der Zugang zur Zeitgruft befindet sich im Tempel des Schwarzen Zwerges. (Atlan 796)

Geschichte

Im September 3820 erhielt Goman-Largo die Erlaubnis, die Zeitgruft zu untersuchen. Die Zeitkapsel wurde mit Vorräten ausgerüstet, dann brachte Goman-Largo den Time-Shuttle, den er von Raanak abgeholt hatte, auf die Nullzeit-Spur. Obwohl er spürte, dass etwas nicht in Ordnung war, konnte er den Vorgang nicht stoppen. Der Shuttle landete in der Zeitgruft von Tessal. Neithadl-Off überschüttete den Modulmann mit Vorwürfen, wie er eine »gesperrte« Zeitgruft anfliegen konnte, ohne die Konsequenzen zu bedenken. Der Tigganoi hatte nicht einmal gewusst, dass eine Zeitgruft gesperrt werden konnte. (Atlan 796)

Zentimeterhoher Staub bedeckte den Boden. Eine halb mumifizierte Gestalt wurde gefunden. Der Tessaler hatte seine Strahlenpistole leer geschossen. Im siebten Ringsektor begegneten Goman-Largo und Neithadl-Off einem Geschöpf mit kugelförmigem Körper, das halb biologisch und halb Roboter war und das auf seinen acht langen Beinen durch die nächste Formenergiewand floh. Die Vigpanderin bezeichnete den Flüchtenden als »Zeitmechaniker«, der bald wieder zu seinen herumstehenden seltsamen Geräten zurückkehren und versuchen würde, die Eindringlinge zu vernichten. Der Zeitmechaniker konnte besiegt werden und löste sich bis auf einen faustgroßen Würfel auf. (Atlan 796)

Goman-Largo konnte den Memowürfel, eines jener Fabrikate, die von den Spezialisten der Zeit verwendet wurden, aktivieren. Das Hologramm Corloques sprach von der Zeitfestung und von der Suche nach seinem Freund Goman-Largo. Mit der Aufforderung, die Zeitgruft von Rawani aufzusuchen und den Hinweisen, wie Rawani zu erreichen war, schloss die Botschaft. Goman-Largo und Neithadl-Off kehrten auf schnellstem Weg zum Time-Shuttle zurück. Sie setzten ihre Suche in der Zeitgruft von Rawani fort. (Atlan 796)

Quelle

Atlan 796