Zeitversteck

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.

Das Zeitversteck war ein Planet, dessen genaue Position im Einsteinuniversum nicht bekannt ist.

Anmerkung: Es besteht auch die Möglichkeit, dass er aus der Normalzeit herausgelöst wurde.

Übersicht

Diese erdähnliche Welt umkreiste eine kleine gelbweiße Sonne.

Der Stützpunkt Fartuloons lag in einem merkwürdig geformten, flachen Tal. Treppen mit flachen Stufen, gekrümmte Pfade und sanft ansteigende Böschungen führten zu dem großen Kuppelbau.

In einem speziellen Raum des Gebäudes befanden sich zahlreiche transparente Kugeln, in denen ältere und jüngere Körper männlichen und weiblichen Geschlechts in Stasis konserviert wurden. In der größten Kugel, einem undurchsichtigen Omirgos-Kristall, befand sich Fartuloons Originalkörper. In einem Privatraum wurden das Skarg und der für den Calurier typische Harnisch aufbewahrt.

Der Nullzeit-Pfad führte zu einer Art Tor, durch das das Zeitversteck erreicht und verlassen werden konnte.

Fauna

Der Planet wurde von verschiedenen Tierarten wie Kroker, Flugsauriern, Riesensauriern und Pferden bewohnt.

Bekannte Bewohner des Zeitverstecks

Geschichte

Die inzwischen ausgestorbenen Calurier hatten es geschafft, mit diesem Planeten einen Fluchtpunkt zu schaffen und ihn mit allen Raffinessen auszustatten. Von den verschiedensten Planeten wurden Tiere und Pflanzen importiert und im Zeitversteck angesiedelt.

Quelle

Atlan 752