ADVENTUROUS

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Die ADVENTUROUS war ein terranisches Kolonieschiff.

Allgemeines

Der Kugelraumer hatte einem Durchmesser von 1500 Metern und wurde für die Kolonisierung eines Planeten konstruiert. Daher wurde er ohne Bewaffnung, Schutzschirme oder zusätzliche Energieaggregate gebaut. Der freie Raum diente stattdessen als Lager für die Ausrüstung der neuen Kolonie und zur Unterbringung von etwa 8000 Siedlern.

Die Stammbesatzung des Schiffes umfasste etwa 275 Personen. Der Kommandant hieß Flagellan. Die Besatzung hatte die Aufgabe, das Schiff zum vorbestimmten Kolonieplaneten zu bringen und die Kolonisten samt ihrer Ausrüstung abzusetzen.

Die Ausrüstung für die Siedler umfasste alle Dinge, die für den Aufbau einer Kolonie benötigt wurden und die erforderlich waren, damit die Kolonie unabhängig von jedweder Versorgung wachsen konnte. Hierzu gehörten Transportmittel, Arbeitsmaschinen, Unterkünfte, Versorgungsgüter und Saatmaterial. Mit den Transportmitteln sollte die Umgebung erkundet werden, hierfür dienten Hubschrauber und Gleiter. Für eine Erkundung im Sternensystem stand eine Korvette ohne Hyperantrieb zur Verfügung. Die Unterkünfte bestanden aus standardisierten Fertigbauteilen, die genug Platz für alle Kolonisten boten.

Geschichte

Im Jahre 2040 startete die ADVENTUROUS mit 8000 Siedlern nach Rigel III. Die Kolonisten waren zur Deportation verurteilte Mitglieder der Organisationen »Aufrechte Demokraten« und »Naturphilosophen«, deren Führung einen erfolglosen Anschlag auf Perry Rhodan verübt hatte.

Nach Verlassen des Solsystems kam es zu einer Meuterei der Philosophen unter ihrem Anführer Walter S. Hollander. Während der Kampfhandlungen wurde der Kommandant des Schiffes getötet. Ein Schuss traf einen Konverter wodurch der Transitionsantrieb beschädigt wurde. Dieser Schaden führte zu einem Fehlsprung des Schiffes in das System Myrtha. Die Kolonisten waren gezwungen, eine Notlandung auf dem siebten Planeten zu versuchen. Bei der unsanften Ladung fiel das Antigravfeld aus und das Schiff schlug auf. Ein Großteil der mitgeführten Ausrüstung wurde bei dem Aufschlag beschädigt oder irreparabel zerstört. Die ADVENTUROUS war danach nur noch ein Wrack (PR 57) und diente später als Gefängnis (PR 62) und als Strahlenschutzschild. (PR 66)

Quellen

PR 57, PR 62, PR 66