Alboolal

Aus Perrypedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.

Alboolal war ein Springerpatriarch und der Leiter des Springer-Handelspostens auf Ghama.

Erscheinungsbild

Mit seiner riesigen Statur, seinem groben Äußeren und dem gepflegten Bart war er ein Beispiel par exellence für einen durchschnittlichen Springer.

Charakterisierung

Wie viele seiner Artgenossen war Alboolal sehr am Erhalt seiner Privilegien interessiert. Um seine Interessen gegenüber Anderen, im Besonderen den »dahergelaufenen« Terranern, zu schützen, schreckte er nicht vor Piraterie, Mord und Erpressung zurück. Seine Vorgehensweise in diesen Dingen war allerdings von Umsicht und Intriganz gekennzeichnet, so dass ihm eine direkte Verwicklung nur schwer nachgewiesen werden konnte.

Geschichte

Im Jahre 2102 war Alboolal der Vorsteher der Handelsmission auf Ghama. Sein Hauptanliegen auf dem Planeten war der Erhalt der exklusiven Vermarktungsrechte von Ghama-Glas. Seine direkte Konkurrenz von terranischer Seite war Leutnant Larry Randall, ein Beauftragter der Interkosmischen Sozialen Entwicklungshilfe.

Nach dem Abschuss der CAROLINA und dem Absturz eines der Rettungsboote des Handelsschiffes auf Ghama, beides Ereignisse, an denen Alboolal beteiligt gewesen war, wurden die Überlebenden durch Ghamesen gefangen genommen. Randall und Ron Landry gelang es später unter Anwendung einer List und einiger robotischer Lidioks die Überlebenden zu befreien, bevor sie in die Hände der Springer übergeben werden konnten. Alboolal wurde von einem der Fische aufgenommen und nach Terra überführt, wo ihm wegen Piraterie der Prozess gemacht werden sollte. Im schlimmsten Fall drohten dem Springer zwanzig Jahre Zwangsarbeit auf einem ungastlichen Planeten.

Quellen

PR 102, PR 118