Atlans Mörder

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.
363 | 364 | 365 | 366 | 367 | 368 | 369 | 370 | 371

5. CONDOS VASAC-Roman

Überblick
Serie: Perry Rhodan-Planetenromane (Band 367)
PR-TB-367.jpg
© Pabel-Moewig Verlag KG, Rastatt
PR-TB-H-021.jpg
© Pabel‑Moewig Verlag KG, Rastatt

Titel: Atlans Mörder
Untertitel: Assassinen hetzen den Lordadmiral – er sucht die Feinde des Imperiums

(Taschenheft) Attentäter hetzen den Lordadmiral – er sucht die Feinde des Imperiums
Autor: Hans Kneifel
Titelbildzeichner: Alfred Kelsner
Dirk Schulz / Horst Gotta (Taschenheft)
Erstmals erschienen: Oktober 1993
Handlungszeitraum: 2412 (siehe hier)
Handlungsort: Planchet, Nameless, Terra
Zusätzliche Formate: Autoren­bibliothek 64, Taschenheft 21 (Printausgabe und E-Book)

Handlung

Atlan da Gonozal, der Lordadmiral der USO, entgeht am Raumhafen von Terrania City durch einen glücklichen Zufall knapp einem Attentat. Es kommt zu einer Schießerei mit den Attentätern, bei der einer gefangen wird und ein anderer stirbt, während der dritte fliehen kann. Atlan täuscht seinen Tod vor, um weiteren Anschlägen aus dem Weg zu gehen und ungestört ermitteln zu können. Die Solare Abwehr berichtet, dass alle Attentäter eine Tätowierung auf der Zungenunterseite tragen, die nur in ultraweicher  Wikipedia-logo.pngRöntgenstrahlung sichtbar wird und aus sechs Punkten besteht, die um einen siebten gruppiert und durch Linien verbunden sind. Atlan fühlt sich an eine  Wikipedia-logo.pngHydra erinnert.

Mit der 60-Meter-Korvette AM.ASTRA A16 AMOUSTRELLA fliegt Atlan zum Planeten Jurong Merlion, der Assebron Argyris und dessen Familie gehört, mit denen Atlan eng befreundet ist. Aardilah ist eine Geliebte. Deren Bruder Shelivant wurde von einem Rivalen zu einem Duell gefordert. Atlan, der in der Identität des Aslan Quizzardo auftritt, ist einverstanden, ihm einen Schnellkurs im Dagor zu geben. Assebron Argyris erzählt Atlan, dass er dringend Nachweise einer fürstlichen Herkunft seiner Familie benötigt. Atlan verspricht auch hier Hilfe, auch bietet er einige Tausend Senoclypte-Menschen von Bigwood als Siedler an.

Die Tage vergehen. Der Kampf findet statt und endet unentschieden. Beide Rivalen versöhnen sich wieder. Die Solare Abwehr teilt mit, dass der dritte Attentäter verhört worden ist und von einem »Langlebigen« als Hintermann gesprochen hat, dann aber starb, als sein Herzmuskel angehalten wurde und zugleich eine Mikrobombe in seinem Gehirn explodierte. Die Assassinen werden als Überzeugungstäter eingestuft und jegliche Drogenbeeinflussung ausgeschlossen.

Argyris berichtet von Lovely Boscyk, einem angeheirateten Verwandten, dem ein Planet namens Nameless gehört. Es handelt sich um eine Urwelt, die Boscyk erschließen will, doch fehlt es ihm an Kapital. Atlan ist sehr interessiert. Die ganze Familie nebst Atlan unternimmt einen Jagdausflug nach Nameless. Boscyk empfängt sie freundlich und erhält von Atlan viele Empfehlungen. Während der Saurierjagd findet erneut ein Attentat auf Atlan statt, doch wird der Täter, einer der Treiber, erschossen. Boscyk ist schockiert und berichtet, dass er den entsprechenden Mitarbeiter über seinen langjährigen Geschäftspartner Weedwie Hoydal Exxer vom Planeten Planchet vermittelt bekommen hat.

Atlan bittet Ronald Tekener, auf Planchet eine Tarnfirma für Dienstleistungen aller Art unter dem Namen 25 SOLI, eine Abkürzung für Senoclyptes Offensive Langlebiger Innovationen, zu errichten. Er erfährt bei dieser Gelegenheit, dass die Hydra-Assassinen weitere Attentate im Solaren Imperium verübt haben und es bisher zwei Tote gegeben hat.

Vom Planeten Cea Yamassi erreicht eine Eilmeldung die USO: Die Sekretärin des Ersten Administrators wurde getötet, der Täter beging Selbstmord. In einem Hotelzimmer, das er angemietet hatte, fand sich ein sterbender Bürger, der berichtete, dass er auf Planchet gewesen sei und ein Wesen, das wie ein Mensch aussah, aber Ameisenaugen hatte, gesehen habe. Atlan hat den Verdacht, dass eine bisher unbekannte außerirdische Rasse das Imperium bedroht. Er recherchiert Hintergründe und erfährt, dass die Exxer-Holding das wesentliche Unternehmen auf Planchet darstellt. Ihr Alleineigentümer ist der bereits bekannte Mr. Exxer.

In neuer Maske als unbedarfter Tourist Fortas Stooge jr. fliegt Atlan nach Cea Yamassi. Dort trifft er den USO-Spezialisten Debole Tusz, der interessante Neuigkeiten von Perry Rhodan überbringt: Die Beschreibung der Fremdwesen deutet auf die auch Individualverformer genannten VeCoRat hin. Atlan erinnert sich an VeCoRat-Angriffe vor über 10.000 Jahren. Er löst Alarm für die USO aus, da er die Gefährlichkeit der VeCoRat kennt, und vermutet deren Zentrale für den Angriff auf Planchet.

Erneut wechselt Atlan die Maske. Er nimmt die Identität von Sharbadad Argyris an, der eine Einladung von Exxer zu einem Vorstellungsgespräch bei der Holding erhalten hat. Auf Planchet wird Atlan Zeuge, wie ein Polizeigleiter explodiert. Er vermutet sofort eine Verwicklung der VeCoRat. Sein Gehirnwellenspürer, ein besonderes Ortungsgerät, zeigt aber bislang keine VeCoRat im Ortungsbereich an. Dann jedoch erkennt er, dass der Empfangschef des Hotels Blue Nebula Inn, in dem er wohnt, besessen ist! Über Funk weist Atlan ein USO-Raumschiff an, den Planeten nach denkbaren Verstecken für ein VeCoRat-Raumschiff abzusuchen.

Es werden sieben denkbare Orte gefunden, die Atlan selbst prüft. Er hat vor allem einen See in Verdacht, bei dem er sich über Luftblasen wie von Tauchern wundert. In einer Besprechung bei 25 SOLI erteilt er den USO-Mitarbeitern den Befehl, sich für einen Großeinsatz bereitzuhalten.

Etwas später begibt sich Atlan maskiert zu Exxer. Dieser wirkt auffallend krank und schwach, ist aber nicht besessen. Beide reden eine Zeitlang über Geschäfte und über die Argyris-Familie. Atlans Gerät zeigt ihm 19 bis 20 VeCoRat im Holdinggebäude an, was er nach seiner Rückkehr an seine Leute weitergibt. Dann meldet ihm das USO-Schiff, dass tatsächlich ein VeCoRat-Schiff gefunden worden ist.

Atlan gibt den Befehl zuzuschlagen. Zahlreiche USO-Kämpfer versuchen, die von VeCoRat kontrollierten Menschen zu paralysieren, stoßen aber auf harten Widerstand von Hydra-Assassinen, so dass es Verluste gibt. Zeitgleich erobert ein USO-Kommando das VeCoRat-Schiff und kann so die Körper der VeCoRat sichern. Atlan weiht Exxer in seine Identität und die Hintergründe des Einsatzes ein. Dieser ist schockiert, aber kooperativ. Insgesamt konnten zunächst 98 VeCoRat-Körper, aber nur 75 Opfer gefunden werden.

Die Suche geht weiter. Innerhalb von sieben Tagen können 91 Opfer ausgeschaltet werden. Der Empfangschef des Hotels erweist sich als der Anführer der VeCoRat-Gruppe. Es gelingt Atlan, die VeCoRat zu zwingen, ihre Opfer freizugeben. Er will dafür freien Abzug gewähren. Das Schiff startet wie geplant, explodiert aber im Leerraum. Offenbar hat Exxer eine Zeitzünderbombe an Bord bringen lassen.

Die VeCoRat-Gefahr ist damit weitgehend gebannt, aber sieben VeCoRat-Opfer bleiben unerkannt auf freiem Fuß. Atlan fliegt wieder zur Argyris-Familie und übergibt ihr den vom Historischen Korps erstellten Stammbaum, was große Freude auslöst.

In der letzten Szene ist Atlan zu Besuch bei Perry Rhodan und dessen Familie, und erzählt dem jungen Michael Rhodan von Lovely Boscyk und dessen Planeten Nameless, der eines Tages Olymp heißen und in Mikes Leben eine wichtige Rolle spielen wird.

Anmerkung

  • Aus der Handlung ergibt sich nur vage ein Handlungsbeginn irgendwann nach Juli 2411. Die Archiv-CD1 gibt passenderweise 24112412 an. Die Neuveröffentlichung als Taschenheft gibt als Handlungsjahr explizit 2412 an.

Personenregister

Atlan da Gonozal alias Aslan Quizzardo alias Fortas Stooge jr. Der Lordadmiral der USO bekämpft eine neue Gefahr.
Shelivant Argyris Atlan hilft dem jungen Mann bei einem Zweikampf.
Aardilah Argyris Seine Geliebte
Assebron Argyris Patriarch der Argyris
Lovely Boscyk Angeheirateter Verwandter von Assebron Argyris
Weedwie Hoydal Exxer Sein langjähriger Geschäftspartner
Ronald Tekener USO-Spezialist
Debole Tusz USO-Spezialist
Perry Rhodan Großadministrator