Brücke in die Unendlichkeit (Thoregon-Ausgabe)

Aus Perrypedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6

Begriffsklärung Dieser Artikel befasst sich mit dem Heftroman. Für die das Transportmittel, siehe: Brücke in die Unendlichkeit.
Überblick
Serie: Thoregon-Ausgabe (Band 2)
PRTO02.jpg
© Bechtermünz Verlag
Covervorlage:
PR1806.jpg
Heft: PR 1806
© Pabel-Moewig Verlag KG

Zyklus: 27. Zyklus: Die Tolkander – Band 2
Titel: Brücke in die Unendlichkeit
Enthaltene Originalromane:
(in der Reihenfolge des Buches):
Autoren:
Titelbildzeichner: Swen Papenbrock
Innenillustrator: Alfred Kelsner (4 x)
Erstmals erschienen: März 1998
Covervorlage: PR 1806

Kurz­zusammen­fassung

Im Jahr 1288 Neuer Galaktischer Zeitrechnung - das entspricht dem Jahr 4875 alter Zeit... Nach nicht einmal siebzig Jahren ist das Zeitrafferfeld um den Planeten Trokan, der anstelle des Mars die Sonne umkreist, erloschen. Was auf der Erde wie siebzig Jahre wirkte, wurde auf dem »neuen Mars« zu sensationellen 250 Millionen Jahren.

Ein neues Volk ist entstanden, die Herreach. Auf ihrem Planeten, der sich innerhalb kürzester Zeit an das »normale« Universum anpassen muß, ringen die intelligenten Herreach um ihr Überleben. Menschen von der Erde helfen ihnen dabei und stoßen zu ihrer Verwunderung auf uralte Relikte, die schon vor den Herreach da waren.

Auch Perry Rhodan eilt zur Hilfe. Mit seinem gigantischen Raumschiff GILGAMESCH erreicht der unsterbliche Terraner den Planeten. Nur er sowie seine Begleiter Alaska Saedelaere und Reginald Bull können den mysteriösen Pilzdom betreten, der das Zentrum der Herreach-Kultur bildet. Sie erreichen die Brücke in die Unendlichkeit, ein uraltes Gebilde, das zahlreiche Punkte des Universums verbindet. Perry Rhodan spürt, daß diese Brücke seit Jahrtausenden gewissermaßen nur auf ihn gewartet hat.

Über die Brücke in die Unendlichkeit erreichen er und seine Begleiter das Arsenal der Macht. Es ist der erste Schritt hin zum mysteriösen Thoregon... (Zitat Verlagsinformation)

Handlung