Cens Geist

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Cens Geist entstand aus der Vergeistigung Cens.

Erscheinungsbild

Er hatte keinen Körper mehr, war weder Positronik, noch Computer oder Maschine. Er verwaltete und lenkte das Archiv des DOMIUMS. Dessen Inhalt konnte nur über ihn eingelesen und ausgelesen werden. Seine ursprüngliche Heimat kannte er nicht. (Atlan 830)

Geschichte

Ende Januar 3821 traf Cens Geist auf Colemayn, Jododoom, Jodokat, Arien Richardson, Hage Nockemann und Geselle. Der Geist nahm an, mit Kassja-Narktuan zu den Alkordern gekommen zu sein. Als der Prophet Cen gegangen war, blieb Cens Geist, denn er hatte seinen Körper verloren und wurde zum Geist des Archivs. (Atlan 830)

Die Begrüßung der Ankömmlinge übernahm Cenoom, eine Projektion des Geistes von Cen. Der Geist berichtete über eine Episode aus der Geschichte der Acorah. Geselle, Colemayn und Arien Richardson erkannten, dass sie die Geschichte des Ursprungs der Facette Gentile Kaz erfahren hatten. (Atlan 830)

Plötzlich baute sich ein Transmitterbogen auf und zwei Angreifer stürmten aus dem Transportfeld. Geselle warf Arien eine eingeschmuggelte Waffe zu. Gemeinsam gelang es ihnen, Ytorr und Lajssa zu töten. Aufgrund dieses Geschehens erklärte Cenoom sich nach kurzer Diskussion bereit, den Besuchern ihre Waffen zurückzugeben. (Atlan 830)

Cens Geist bemerkte gegenüber Geselle, dass er dem Roboter schon einmal begegnet war. Zu dieser Zeit hatte er noch einen Körper besessen. Das war vor ungefähr 30.000 Jahren. Außerdem erinnerte er sich noch an einen Namen, Manam-Turu. (Atlan 830)

Nachdem sich die Aufregung gelegt hatte, setzte Cen seinen Bericht fort. Er sprach vom Großen Plan der Alkorder. Eines Tages vor rund 30.000 Jahren kam Kassja-Narktuan, der Prophet, mitsamt seinem »Mitträumer«, an Bord einer Raumstation. Der Prophet bereiste viele Welten der Alkorder. Er warnte vor dem Juwel und er forderte die Alkorder auf sich vorzubereiten und zu kämpfen. Als er nach nur zehn Tagen abreiste, ließ er seinen Mitträumer zurück, der fortan »Cens Geist« genannt wurde. (Atlan 830)

Quelle

Atlan 830