DORDONA

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.

Die DORDONA war ein Raumschiff der Shynn.

Technische Details

Das Schiff hatte die Form eines an der Längsachse halbierten Eies und war mit Wikipedia-logo.pngWinglets ausgerüstet, die sich wie gewölbte Tragflächen vom beinahe spitz auslaufenden Bug sich stetig verbreiternd bis zum Heck zogen. Diese aerodynamische Formgebung erlaubte dem Schiff den Flug und das Manövrieren in einer planetaren Atmosphäre.

Die DORDONA wies eine Länge von 40 Metern, eine größte Breite von 15 Metern sowie eine Höhe von zehn Metern auf.

Bei dem Überlichttriebwerk der DORDONA handelte es sich um die Abwandlung eines Zeitaggregates.

Bekannte Besatzungsmitglieder

Geschichte

Einer alten Legende nach wurde die DORDONA von den »Zeitingenieuren« auf Polterzeit zurückgelassen.

Verzyll floh mit der DORDONA von Polterzeit, um das Raumschiff dem Zugriff der Zeitchirurgen zu entziehen.

Im Jahre 3819 war Verzyll mit der DORDONA im Varenzyn-System unterwegs. Dort machte sein Auftauchen den Plan des Borns der Ruhe zunichte, über das im Entstehen begriffene Relaisfeld des Erleuchteten den Standort dieser Entität herauszufinden. Das Feld brach sofort wieder zusammen.

Goman-Largo nahm mit Verzyll Funkkontakt auf. Die DORDONA landete direkt neben der REE-Z auf A-218. Der Shynn wurde an Bord der REE-Z eingeladen, die DORDONA in Schlepp genommen. Die DORDONA wurde in einem Hangar der Station MANAM-PZAN verankert.

Bei einem Angriff des Erleuchteten auf MANAM-PZAN wurde die DORDONA von mehreren Salven von Strahlschüssen getroffen. Das Wrack trieb langsam von der Station weg.

Quelle

Atlan 747