Diskussion:Hörbücher und Hörspiele

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Colorierung

Ist ja alles schön bunt hier - aber ich finde, dass die Übersichtlichkeit dabei teilweise etwas leidet. Zum Beispiel kapiere ich nicht, was die teilweise hellblaue Unterlegung einzelner Bände bedeuten soll. Gruß, Katya, nicht eingeloggt

Das habe ich mich auch schon gefragt. --Wolfram 10:17, 17. Aug 2006 (CEST)

Tibis bei Hörspielen und Heften

Bei den Europa Hörspielen sind die Titelbilder nicht immer mit den Heftbildern bzw. den Heftinhalten identisch.

MC-1 hat das richtige Bild, es zeigt die Besatzung der Stardust auf dem Mond, die Rakete Stardust und das Mondfahrzeug.

MC-2 hat ein künstliches 3-D Bild des ersten Silberbandes "Die dritte Macht" übernommen. Es zeigt eine Collage mehrerer Raumfahrzeuge die sich um den Mond tummeln und ein Gesicht von Perry Rhodan. Soll wohl den Angriff auf das Raumschiff AETRON darstellen und das Beiboot Good Hope die das Geschehen beobachtet.

MC-3 hat ein richtiges Bild zum Titel aber der Inhalt der MC kommt erst auf Folge 4 vor, es zeigt Allen de Mercant und Dr. Cretcher, die den IV-Stützpunkt auf Grönland entdecken und einen Individual-Verformer welcher tot am Boden liegt.

MC-4 hat das richtige Bild zur Story, es zeigt den Eingang zum Hauptstützpunkt der Individual-Verformer in Tibet, und einige Mitglieder der dritten Macht, aber der Orginaltitel lautet "Invasion aus dem All".

MC-5 Raumschlacht im Wega-Sektor hat das Bild "Das Geheimnis der Zeitgruft", Es zeigt einen Raumjäger der dritten Macht der eine Topsiderstellung angreift. Topsider kommen aber auch in der Folge 5 vor sodaß dieses Bild auch zur Handlung passt.

MC-6 Mutanten im Eisatz hat das Bild von "Die Festung der sechs Monde", es zeigt die Stardust II die einen Angriff auf die Topsiderfestung unternimmt. Bei Folge 6 kommt dieses Schiff ja vor sodaß dieses Bild durchaus zur Handlung passt.

MC-7 Das Geheimnis der Zeitgruft hat das Bild von "Das galaktische Rätsel" übernommen, es zeigt einen Materietransmitter mit Perry Rhodan, Bully, Ishy Matsu und den Arkoniden Crest, die sich auf den Weg zum ferronischen Wissenschaftler Losshoser machen. In Folge 7 kommen solche Materietransmitter auch vor, das Bild passt somit.

MC-8 Entscheidung im Wega-System(von Europa ausgedachter Titel für "Die Festung der sechs Monde") hat das Bild "Venus in Gefahr" übernommen, es zeigt die Invasion von General Tomisenkow auf der Venus. -Der rote Stern auf der Uniform ist unverkennbar-. Das Bild passt absolut nicht in die Handlung und hat mich damals schon verwundert, als ich 14 Jahre alt war.

MC-9 Die Spur durch Zeit und Raum hat richtiges Bild, aber der MC-Inhalt entspricht dem Roman "Das galaktische Rätsel" ,es zeigt wohl ein Mitglied der Zeitexpedition die in der Vergangenheit dem Thort Lesur Untstützung gegen Gagat den Barbaren gibt.

MC-10 Die Geister von Gol hat auch richtiges Bild hat aber(sehr gekürzt Romane von "Die Spur durch Zeit und Raum" und "Die Geister von Gol", es zeigt den Fiktivtransmitter auf dem Planeten Gol und einen Shift. Der rothaarige Mann ist aber Major Rod Nyssen und nicht Bully weil im Orginalroman Bully auf der Stardust verbleibt sozusagen hat Europa die Story verändert.

MC-11 hat den richtigen Titel und das richtige Bild. Es zeigt eine Expedition auf Tramp.

Mc-12 hat auch das richtige Bild zum korrekten Titel. Es ist ein Collagenbild mit einem Kopf von Perry Rhodan und dem Schlachtschiff Stardust welches als Kugel klein dargestellt ist.

Trotz diese Fehler ist Die Hörspielreihe die beste Europa Hörspielserie und die einzige zu Empfelende Audio-Reihe was Perry Rhodan angeht. Über diese Hörspielserie bin ich 1986 Perry Rhodan-Leser und Fan geworden.

Mit freundlichem Gruß Philipp Mevius

Deinen vorletzten Satz kann ich nur unterstreichen und letzterer trifft auch auf mich zu -- kandro 17:03, 16. Dezember 2005 (CET)
Ich würde hier nicht von Fehlern sprechen da ja 19 Romane in 12(??) Kasetten untergebracht wurden. --Jonas Hoffmann 15:00, 2. Mär 2005 (CET)

Darüber hinaus sind die ersten drei Silberbände auch stark gekürzt, aber nicht so stark wie die 12 Hörspiele. In den Silberbänden sind nur belanglose Handlungen weggeblieben.

gez. P. Mevius

Eins-A-Medien

Die Hörspielreihe von Eins-A-Medien kann ich auch empfehlen. (Abgeschlossene Vertonungen aus der Taschenbuch-Reihe). Die Silberbände von Eins-A-Medien, gelesen von Josef Tratnik jedoch nicht. Ich kenne aber auch nur das Erste. --Benutzer:Karsten220581 13:17, 18. Okt 2005

Das Hörspiel 'Ich, Rhodans Mörder' erschien in einem (welchem?) Jubiband als kostenlose Beigabe. -- kandro 22:17, 16. Dezember 2005 (CET)

Beim Extra-1 wars dabei. --Jonas Hoffmann 11:41, 17. Dez 2005 (CET)

Versionslängenunterschiede der Europa Hörspiele

Als stolzer Besitzer der original MCs habe ich diese vor einigen Jahren auf meinen Rechner gespielt und in mp3s umgewandelt. Zuvor habe ich das Bandrauschen vor dem ersten Ton und das Bandrauschen nach dem letzten Ton entfernt. Die CD-Ausgaben von 1999 besitze ich nicht. Jetzt habe ich die Hörspieldauer bzw. -längen der Versionen von 1983/84 und 1999 miteinander verglichen.

Als Referenz der Hörspieldauer der 1999-Versionen habe ich bei www.hoerspiele.de nachgeschlagen. Die Versionen von 1999 sind exakt, die von 1983/84 sind mit ca. 50 Minuten angegeben. Für die 1983/84-Versionen habe ich meine eigenen Aufnahmen, die wie gesagt bis auf das Bandrauschen die gleichen Längen wie das Original haben verwendet.

Die Abweichungen zwischen den beiden Versionen sind +/- wenige Sekunden

Benutzer Norman schrieb in der Version vom 26. Dez 2004, 20:21 Uhr:
'1999 wurden die 12 in einer bis zu 14 Minuten gekürzten Neuauflage als MC und CD veröffentlicht.'

Dies wurde von der IP 217.82.127.56 in der Version vom 31.März 2005, 11:17 Uhr so geändert:
'1999 wurden die 12 in einer bis zu 10 Minuten gekürzten Neuauflage als MC und CD veröffentlicht.'
Dies steht auch noch so bei der aktuellen Version.

Jetzt gibt es zwei Möglichkeiten entweder sind die Angaben bei www.hoerspiele.de falsch oder die bis zu 10/14-minütigen Abweichungen sind falsch. Die 'Mehrzeit' der 1983/84-Versionen kann auch nicht durch das dazuaddieren des Bandrauschens kommen. Das sind jeweils ca. 10-20 Sekunden am Anfang und Ende jeder Seite also in der Summe (4x 10-20 sec.) ca. 40-80 Sekunden.

Kann mir die vermeintlichen Längenunterschiede jemand erklären, gibt es Quellen dazu?
Und wenn gekürzt wurde: Was und wo wurde gekürzt?

-- kandro 19:10, 17. Dezember 2005 (UTC+1)

Die Angaben stammen aus dem PR-Jahrbuch 2001; Artikel: PR- Chronofossils of Music; Kapitel B: Hörspiele; Seite 204 bis 207. (Bitte selbst nachlesen) Verfasser des Artikel ist Willi Diwo. --Norman 21:19, 2. Jan 2006 (CET)

Wenn Du absolute Infos über Änderungen oder Verbesserungen aller Hörspiele haben willst würde ich bei Marek Roth vorsprechen (www.gratissaugen.de) oder bei LogicdeLuxe mailen.

gez. Ph. Mevius


Schade daß du nicht bei Marek angerufen hast. Dann erkläre ich dir es. Ich habe alle drei Versionen gehört. Die alte MC-Version die neue MC-Version und dann die CD-Version. Bei der CD-Version hat man dem Seitenwechsel die Musik ein wenig weggelassen aber auch bei der neuen und längeren MC-Version wurden Musikstücke von Carsten Bohne aus urheberechtlichen Gründen weggelassen. Folge 9 ist sogar als CD ein wenig zu lang weil da wiederum der Seitenwechsel von beiden Seiten zu hören ist. Die fehlenden Bohnstücke sind natürlich durch andere Musikstücke ersetzt wurden. Die Klangqualität der neuen Auflage ist natürlich in den ersten fünf Folgen grottenschlecht. Aber auch die alten Europa Casetten hatten einige Schönheitsfehler wie falsche Zahlenbegriffe. Deswegen hat mein Kollege Marek mit Hilfe der alten Cassetten der neuen CD-Version und der einmaligen MC-Krieg der Sterne and other galactic hits eine neue absolut Top MP-3 angefertigt mit allen 12 Folgen wo auch der Seitenwechsel mit der Musik übereinstimmt. Außerdem hat Marek noch die Serien Commander Perkins Flash Gordon und viele andere auf diese Weise restauriert.

Philipp Mevius


Habe mich per mail mit Marek in Verbindung gesetzt und einige interessante Details erfahren. Was nun nicht mehr haltbar ist ist, dass die MC-Versionen bis zu 14 Minuten gekürtzt wurden, wie einige Leute behaupten. Nachfolgend habe ich mal die Quellen für die Längenunterschiede aufgelistet.


Perry Rhodan Hörspiele: Europa-Serie Hörspiellängenunterschiede

Folge CD-Version (nach hoernews.de) MC-Version (Mareks verbesserte mp3 Version) MC-Version (nach M. H. = kandro)
1 50'11 50'18 24'57" / 25'10" = 50'07
2 45'20 45'43 22'40" / 22'38" = 45'18
3 46'20 45'55 22'56" / 22'58" = 45'54
4 40'13 40'11 20'01" / 20'08" = 40'09
5 38'35 38'32 19'13" / 19'17" = 38'30
6 38'09 38'01 18'58" / 18'57" = 37'55
7 38'33 38'19 18'58" / 19'04" = 38'02
8 37'10 37'22 18'25" / 18'26" = 36'51
9 37'56 37'39 18'48" / 18'55" = 37'43
10 36'48 36'47 18'08" / 18'11" = 36'19
11 39'58 40'01 19'39" / 19'52" = 39'31
12 42'07 42'05 20'40" / 20'51" = 41'31

-- kandro 18:45, 19. Jan 2006 (CET)


Weitere Infos die ich freundlicherweise von Marek erhalten habe:

Es gibt ein paar Änderungen bei der Musik und bei den Effekten, die zum Teil gut geglückt und zum Teil auch total mißlungen sind. Dialogkürzungen gibt es in Folge 3 bei der Flughafenszene, wo es mit der Bohnmusik überlappte und bei Folge 9, wo ohne ersichtlichen Grund der Nebensatz "ein Schlachtschiff der Arkoniden" und später "Was hast Du da für einen Zettel? Hast Du etwa ein Wörterbuch dabei?" "Ja, wenn Du nichts dagegen hast." entfernt.

-- kandro 19:13, 19. Jan 2006 (CET)

Jetzt habe ich auch bei dem Seitenwechsel von Folge 4 auf CD gehört. Da wurde das Endwort von Seite 1 "Ich hoffe wir haben uns verstanden" weggelassen,

wobei die Neufassung der MC diesen Satz beim Seitenwechsel natürlich drinnen gelassen haben. Folge 1 auf MC ist sogar komplett unverändert. Nur die CDs sind aufgrund von den Seitenwechseln betroffen. Ausnahme bildet mit Folge 9 die Regel.

-- 11:49, 12. Jun. 2007 87.122.12.3

Eigentlich wird die Qualität nicht durch die unterschiedlichen Längen beeinträchtigt, sondern durch die fehlenden Sätze oder Musikausfälle oder durch doppelaufgeführte Musikstücke der auf Seitenwechsel bei Folge 9 CD-Version, weil man da die MC durchlaufen lies(Da hätte man nämlich "cutten" können. Dazu kommen die schlechten Tonqualitäten der ersten 4 Folgen. Aber Marek hat die beste universelle Verbesserung zustande gebracht die es je gab und geben wird.

P. Mevius Januar 2006

Der schlimmste Versprecher

Der schlimmste Vesprecher ist alledings ein Sachfehler auf Folge 5 der allerdings bei der alten und der neuen Fassung nicht entfernt wurde. Der Sprecher von Crest, Ernst von Klippstein sagt daß Topsid 800.000 Lichtjahre vom Wegasystem entfernt sei. Richtig ist allerdings 800 Lichtjahre, wie es auch auf Folge 7 gesagt wird. Natürlich hat Marek Roth den Fehler mit meiner Hilfe in seiner Privat MP-3 entfernt, in dem er das Wort "...tausend" entfernte und man von Crest nur noch das Wort "achthundert" hört. Der zweitschlimmste Fehler auf Folge 6 wo Rolf Jülich das Wort 1,4 Gramm spricht konnten wir nicht verbessern, weil es eigentlich 1,4 Gravitation heißen sollte. Auch 1,4 G (also ..ge gesprochen wäre noch möglich, aber kürzen auf gr. ging auch nicht.)

Philipp Mevius Eckernförde 16.11.2007

Der Sprecher von Crest sagte dass Topsid 800.000 Lichtjahre vom Wegasystem entfernt sei. So schlimm finde ich den Versprecher nicht, denn es ist moeglich, dass Crest sich verspricht. Crest was so aufgeregt, dass er sich versprochen hatte. Emerald Dawn El Paso 05/2013

Mareks Version

Wie sieht's bei Mareks Versionen mit dem Copyright aus? Ich hab' meine Versionen nur für den eigenen Hausgebrauch gemacht.

-- kandro 13:28, 20. Jan 2006 (CET)

Wie es mit meiner (Marek Roth) Version steht, ist leicht erklärt: Meine Version ist mit hochwertiger Hardware und viel Sorgfalt entstanden, was eine Qualität ermöglichte, die der CD-Version überlegen ist. Sie ist aber für den Eigenbedarf entstanden. Um diese anzubieten, würde ich die Genemigung von Europa und Carsten Bohn benötigen, was wohl leider auf Grund der ungeklärten Lage in absehbarer Zeit nicht möglich sein wird. Und ein Weiterverkauf an Europa steht aus selben Grund ebenfalls außer Frage. Das Einzige, was ich anbieten kann ist eine Restaurierungsdienstleistung sofern man mir die Originalkassetten zur Verfügung stellt. Für derartige Aufträge habe ich eine Homepage unter http://abmischung.de/ eingerichtet. LogicDeLuxe 21:53, 21. Jan 2006 (CET)


Rückkehr der Klassiker

Die RdK Cd Perry Rhodan Folge 6 Mutanten im Einsatz hat eine Länge von 38 Minuten und 9 Sekunden. Dieser Fehler kommt aber aus der Webseite hoernews.de wo 40 Minuten und 13 Sekunden angegeben war. Ich habe es jetzt geändert.

Philipp Mevius Eckernförde 28.02.06

Hallihallo! Ich bin erst seit heute hier reingeschneit, weil meine Folgen auch neu(er) klingen, wusste aber dass die Sprecheraufnahmen aus den frühen 80ern sind. (Hatte die aber nie auf MC - ich entstamme der Konkurrenz, d. h. der "Jan-Tenner"-Fraktion. ;) Ich muss mal etwas Kritik zu der Tabelle oben üben - so versteht das kein Mensch!!! Was bedeutet "nach Marek Roth"? Es sollte hier klar dargelegt werden, ob die Laufzeiten die der ORIGINAL-MCs sind oder gemessen wurden, nachdem sie Marek bearbeitet hatte. Das bleibt hier völlig im Dunkeln. kandro sagte ja ebenfalls, dass er sich seine "für den Hausgebrauch selbst gemacht" hätte, womit auch noch nicht klar ist, ob die Laufzeiten vielleicht die der bearbeiteten entsprechen. Mit anderen Worten: WO in welcher Spalte findet man in der Tabelle oben jetzt die Laufzeit der unbearbeiteten (!!) MC aus den 80ern? --- Noch eine Frage: Wie kann man die Musik denn zweifelsfrei erkennen? Irgendwie klingt das nie nach Bohn, sondern permanent nach Klassik (viiiel Streicher, aber ECHTE Streicher, klingt nie nach Tonstudio-Pampe wie die neuen TKKG), und die wurde schon bei den allerersten drei ???-Folgen eingesetzt (Super-Papagei, Friedhofsszene). Wenn das Bohn ist, fresse ich einen Besen. Nicht überall wo "Bert Brac" draufsteht, ist auch Carsten Bohn drin! Ein weit verbreiteter Irrglaube! Bohn verwendete Analogsynthesizer und echtes Schlagzeug (Manfred Rürup, heute Sony CEO). TROTZDEM ist der Dialog mit dem "Zettel" und dem "Wörterbuch" bei mir nicht herausgeschnitten, sondern vorhanden. Wäre super, wenn jemand mal eine konkrete Stelle hätte, damit ich die tatsächliche Version identifizieren kann. [edit] Kleiner Nachtrag: doch, das IST Bohn, wie ich ihn kenne, allerdings recht gut versteckt! Z. B. ab Minute 30 der Folge 9, aber recht leise. -andy 80.129.85.11 18:41, 10. Dez. 2006 (CET)

Hallo Benutzer 80.129.11. Nach Marek Roth bedeutet natürlich die Orginalcasetten der 80er Jahre von Europa, weli Marek Roth diese Orginalcasetten alle nach der Hörspiellänge nachgemessen hat. Dann haben die Perry Rhodan MC nur sehr wenig Musik von Carsten Bohn. Die klassische Musik übrigens stammen zu einem Großteil von der Europa-MC Star Wars - Krieg der Sterne ant other galactic hits. Auf der Homepage www.sektor7blau.de wird über diese MC die auch als LP rauskam viel berichtet.

Mit freundlichem Gruß aus Eckernförde Philipp Mevius 27.12.2006

Leckerbissen

Ich habe die Postkarten zu den 12 Europa Hörspielen und der Homepage Materiquelle entdeckt, ein richtiger Leckerbissen für <Name entfernt>.

Nicht dass es mich interessieren würde, aber wer ist <Name entfernt>? Was hat der mit der PP zu tun? --Jonas Hoffmann 08:59, 22. Jun 2006 (CEST)
Ich tippe mal: der Troll, der dies hier reingesetzt hat. --Wolfram 09:31, 22. Jun 2006 (CEST)
Nee, das war garantiert Philipp Mevius, da geh ich praktisch jede Wette ;) --Jonas Hoffmann 09:33, 22. Jun 2006 (CEST)
Wie? Dann will ich jetzt auch wissen, wer dieser <Name entfernt> ist! ;) --Wolfram 10:06, 22. Jun 2006 (CEST)

<Name entfernt> und <Name entfernt> kenne ich aus meiner Jugendzeit und wir waren Hörspielfans in den 80er Jahren.

Philipp Mevius


Sehr geehrter Herr Mevius!

Sie werden hiermit gerichtlich dazu aufgefordert, sich mit ihrem Vormund in verbindung zu setzen und es zu unterlassen Originalnamen in dieser Diskussionsrunde zu verwenden. Ansonsten werde rechtliche Schritte gegen sie eingeleitet. Es verstößt gegen das Daten- schutzgesetz Namen 3. Personen ohne deren einverständnis zu nennen. Es wurde bereits Klage von verschieden Interessenverbänden bei mir eingereicht.

Mit freundlichem Gruß --87.122.151.80 18:27, 11. Aug 2006


Die 12 Postkarten kann man auf der Internethomepage von www.pr-materiequelle.de unter der Rubrik Grafikbereich unter Poster bestaunen. Aufgrund rechtlicher Bedingungen kommen hier keine wirklichen Personennamen mehr rein.

Mit freundlichem Gruß Ph. Mevius 18.08.2006


Bilderprobleme

Wie im Versionsverlauf sichtbar, habe ich 2 Bilderprobleme behoben, wo der Text nicht mehr lesbar war. Jedoch besteht das gleiche Problem bei den Europa Einzelversionen, hier müsste allerdings der komplette Bereich neu gestaltet werden, da die Bilder sonst keinen Platz finden, ohne den Text zu überlappen. Leider bin ich mit der Formatierung solcher Dinge nicht so bewandert ... falls dies jemand übernehmen könnte?

--sgr 12:08, 28. Sep 2006 (CEST)

Zusätzlich würde ich vorschlagen, die Bilder der Silberedition nicht alle in einem Bild einzubinden ... würde man hier jeweils 2er/3er-Blöcke bilden, könnte man sie weit größer darstellen - der Platz reicht dafür vollkommen aus - so hätten wir zwar mehr Einzelbilder, aber man würde sie ohne Anklicken auch erkennen.

--Ahui 14:02, 17. Okt 2006 (CEST)


dann könnte man bei den Europa Hörspielen ja die Einzelcovers von pr-materiequelle aus der Posterrubrik übernehmen, die sehen besser als die RDK Fassungen aus.

Philipp Mevius 27.11.2006

Grausame Fehler

Jetz mußte ich auch Verbesserungen in der Sprecherliste von Folge 5 und Folge 6 in dieser Perry Pedia vornehmen. Und zwar wurden bei der RDK-Fassung (die hier ja als Vorlage der Hörpielfolgen dienten) Folge 5 und 6 die selben Sprecher von Folge 3 übernommen. Man konnte diese fehlgedruckten Cover übrigens zwischen 2000 und 2001 berichtigt nachbestellen lassen. Ich habe diese Fehler mittlerweile korrigiert. Aber die RDK-Fassungen nerven mich allmählig.

Philipp Mevius Eckernförde 18.Juni 2007

Was sind RDK-Fassungen? --Jonas Hoffmann 10:12, 18. Jun. 2007 (CEST)

Die RDK-Fassungen sind die Wiederaufnahmen der 12 teiligen Perry Rhodan Hörspielserie von Europa aus den 80 er Jahren. Sie wurde 1999 bis 2000 als MC und CD rausgebracht.

Philipp Mevius 18.06.2007

Und was heißt "RDK"? --Wolfram 12:30, 18. Jun. 2007 (CEST)

RdK heißt Rückkehr der Klassiker. Darauf bin ich auch erst eben gekommen. Vom Hörspiellabel Europa wurden neben Perry Rhodan noch eine ganze Reihe von Hörspielserien aus den 80er wieder aufgelegt, und zwar zwischen 1999 bis 2003. Daneben gibt es auch noch die Einzelhörspiele Europa Die Orginale im Vinylformat. Da bleibt zu hoffen daß die drei alten Langspielplatten von Perry Rhodan wieder rausgebracht werden.

Philipp Mevius Eckrnförde 18.06.2007

Traversan

Ich habe die Atlan-Transversan Hörspiele entfernt, weil diese schon bei den Eins A Medien untergebracht sind. Sonst ist es doppelt gemoppelt.

Philipp Mevius Eckernförde 14.01.2008

Redundanz in dieser Form tut keinem Weh, von daher hab ich die Änderungen wieder rückgängig gemacht. --Jonas Hoffmann 16:16, 14. Jan. 2008 (CET)
So ist es: diese Seite ist die Übersichtsseite für alle Hörspiele und Hörbücher. Auf der - meiner Meinung nach nicht gerade sehr übersichtlichen Eins-A-Medien-Seite - springen einem die Traversan-Hörspiele nicht wirklich ins Auge. --Wolfram 17:05, 14. Jan. 2008 (CET)


Titelbildgalerie der Europa Hörspiele

Für die Titelbildgalerie der insgesamt 15 Europa Hörspiele (3 alte Einzel + 12er Serie) habe ich mich riesig gefreut. Man könnte denken daß die drei alten Hörspiele als CD bzw daß alle 15 Tonträger als LP zur Verfügung stünden. Vielen Dank an die Macher.

Philipp Mevius Eckernförde 07.08.2008


Noch ein Versprecher

Es gibt noch einen gravierenden Versprecher in der 12er Reihe von Europa, welcher aber nicht zu verbessern ist. In Folge 7 - Das geheimnis der Zeitgruft flieht der Thort mit seinem Gefolge vor den Topsidern auf Rofus dem 9. Planeten. Der Erzähler Peer Schmidt sagt aber daß der Thort auf den 11. Planeten geflohen sei, und Marek konnte da keinen ganzen Satz weglassen. Zudem kommt am Ende des Hörspiel eine Szene vor die erst bei Hörspiel 9 vorkommen soolte, wo über den 43 Planeten der Wega disskutiert wurde.

Philipp Mevius Eckernförde 11.11.2008


Stellaris Hörbücher

Hallo

Mir ist gerade aufgefallen das hier in der Liste noch die Hörbücher zur Stellaris (Serie) fehlen. Das sind Hörbücher von Eins A Medien, die dort an Abonnenten als Beilage vergeben werden.

Siehe:

http://www.einsamedien.de/index.php?id=16&productID=37076

Ist es möglich, dass diese hier auch noch mit aufgeführt werden? --Sdhgdfgh 01:36, 19. Mai 2012 (CEST)