Diskussion:Zitate

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.

Überschriften mal mit, mal ohne Link

Hier sind die Überschriften mal verlinkt, mal nicht. Eigentlich ja immer ohne Link. Wie machen wir es denn jetzt? --Pisanelli (Diskussion) 11:14, 29. Dez. 2019 (CET)

Die Regel war, glaube ich, ungefähr: Link in der Überschrift ist zur Not möglich, aber wenn's geht, soll stattdessen der betreffende Begriff im Fließtext eingebaut und verlinkt werden.
In diesem Artikel würde ich es aber praktischer finden, wenn der Personenname in der Überschrift verlinkt wird. --Klenzy (Diskussion) 15:46, 29. Dez. 2019 (CET)

Atlan-Zitat doppelt

Ich glaube, bei Atlan gibt es zweimal dasselbe Zitat und zwar aus PR-Heft 603, nur leicht andere Wortwahl: "Terraner sind schneller als gute Vorsätze" und "Terraner vergessen nichts schneller als gute Vorsätze". Ich schätze, da wurde entweder falsch abgeschrieben oder es sind verschiedene Heftausgaben? Nichtsdestotrotz würde ich eines der beiden Zitate rausnehmen. --Pisanelli (Diskussion) 14:33, 1. Jan. 2016 (CET)

Das sind zwei verschiedene Aussagen, die so durchaus in einem Roman stehen können. Sollte nicht doch ein Fehler vorliegen, würde ich beide Zitate belassen. --JoKaene 14:38, 1. Jan. 2016 (CET)
Kann ich mir fast nicht vorstellen, dass zweimal sowas im selben Roman steht. Vielleicht könnte das mal jemand checken. Ich habe das Heft leider nicht. --Pisanelli (Diskussion) 17:06, 1. Jan. 2016 (CET)
Das zweite Zitat kann handlungsbedingt/innhaltlich auf dem ersten aufgebaut sein, entweder dramaturgisch oder vielleicht auch nur als Wortwitz. --JoKaene 17:33, 1. Jan. 2016 (CET)
Ich wollte hier nicht diskutieren. Ich wollte nur darauf aufmerksam machen, dass man das mal checken sollte. --Pisanelli (Diskussion) 19:48, 1. Jan. 2016 (CET)
Hat jemand Heft PR 603 griffbereit? --Andi47 (Diskussion) 08:06, 2. Jan. 2016 (CET)

TOC

Wie wäre es hier ausnahmsweise mit {{TOC rechts}}? --JoKaene (Diskussion) 11:05, 12. Okt. 2013 (CEST)

Zustimmung. --Klenzy (Diskussion) 21:36, 12. Okt. 2013 (CEST)
Nach einem Jahr ohne Widerspruch habe ich es mal umgesetzt. --JoKaene 22:16, 6. Okt. 2014 (CEST)
LOL --NAN (Diskussion|Beiträge) 05:32, 7. Okt. 2014 (CEST)
Die Perrypedia vergisst nichts :-) --Klenzy (Diskussion) 08:33, 7. Okt. 2014 (CEST)
Gute Ideen können so einfach sein ;) --Pisanelli (Diskussion) 09:42, 7. Okt. 2014 (CEST)

Relevanz

Hallo Perrypedianauten! Dies ist mal wieder so eine Idee von mir, die ich einfach mal verwirklicht habe. Was meint ihr dazu? Wenn ein Artikel dieser Art in der Perrypedia fehl am Platz sein sollte, dann bitte ich um gelegentliche Löschung. --Johannes Kreis 11:17, 1. Mär 2006 (CET)

Wochenvermerke

siehe hier

Nachfolger/Kümmerer gesucht

siehe hier

Heftiges Zitat

Ich bin mir nicht ganz sicher und stelle es deshalb hier zur Diskussion: In Lepso 1 kommen zwei deftige Aussagen vor. Sollen die hier Platz finden oder vielleicht doch nicht? Diese lauten:

Ist der nicht in Form eines riesigen, drei Kilometer hohen Scheißkübels gebaut? Und wird man dort nicht ungefragt erschossen, wenn man ohne Erlaubnis seiner Erhabenheit pissen geht? Scheck, der Direktor des Paukentheaters, Anfang März 3102 zu Artemio Hoffins über den Woogan-Palast.

Würde ich mich erkenntlich zeigen und jedes Blatt Klopapier in meinem bescheidenen Haus mit dem Hinweis bedrucken: Gesponsert vom größten Arschloch dieser Galaxis – Imperator Dabrifa. Scheck zu Artemio Hoffins beim Gespräch über eine in Aussicht gestellte Geldspende des Imperiums Dabrifa an das Paukentheater.

Wenn wir diese Zitate nicht aufnehmen, so sollten wir sie vielleicht auch aus dieser Diskussion löschen, sonst gibt es sie ja irgendwie doch. --cuore 06:40, 3. Apr. 2010 (CEST)

Die Zitate entstammen der Literatur, sind also Kunst. Ob sie hier zitiert werden oder nicht, bleibt sich gleich - sie sind "da". Der Verlag hat sie ja schließlich auch in Druck gegeben. Und da wir hier nicht die Homepage eines Mädchenpensionats pflegen, denke ich, dass das - verdammt nocheins - völlig ok ist. Frohe Ostern, ihr Flitzpiepen! Halt's Maul, ich habe Tourette. --Spacejetpilot 08:57, 3. Apr. 2010 (CEST)
Sehe es eher in Richtung: Was ist an den Aussagen zitatwürdig? Das zweite könnte ich mir da durchaus vorstellen, kommt ziemlich "aufrechter Bürger zeigt Rückrat" mäßig rüber. Macht ausserdem Neugierig nachzulesen, was es den eigentlich mit diesem Imperator Dabrifa auf sich hat.
Das erste aufgeführte Zitat dagegen: Hm, geht wohl in die gleiche Richtung, hier dominiert aber die Wortwahl und überdeckt die dahinter liegende Aussage. Würde ich jetzt mal eher nicht bei den Zitaten mit aufnehmen. --NAN 09:19, 3. Apr. 2010 (CEST)
Warum nicht ? --Thinman 09:41, 3. Apr. 2010 (CEST)
Fraglich ist mM nach der Informationsgehalt der Zitate. Der erste Satz des ersten Zitates bringt mir wenig. konisch? sich nach unten verjüngend? wie jetzt? Der Rest ist zwar recht deftig, aber müsste, da veröffentlich, unbedenklich sein. @Spacejetpilot: Leidest du wirklich an dem Tourette-Syndrom? Wenn nicht, fände ich solche Äußerungen hier arg daneben...--Christian Regnet 09:49, 3. Apr. 2010 (CEST)
Wenn man mit den Zitaten die abwertende Meinung des "Volksmundes" zu einem Bauwerk oder über einer Person charakterisiert, warum nicht. Hängt wohl eher vom Zusammenhang ab, in dem man das Zitat im Artikel einbaut. Je nach dem kann es schlüssig wirken oder auch nicht. --NikNik 12:27, 3. Apr. 2010 (CEST)
@ Christian: Nein, ich bin gesund. Ja, es war ein SPASS. Nein, es ist IMHO nicht mehr daneben als die Zitate. Ja, du darfst es gerne löschen. Nein, ist schon ok, wollte niemand auf die Füsse steigen. Ja, Tourette ist eine ernste Erkrankung, einer meiner Kollegen auf der Arbeit hat die Variante mit den Ticks im Arm- und Schulterbereich. Nein, ich bin der Pubertät entwachsen, sofern die männliche Hälfte der Weltbevölkerung das überhaupt zufriedenstellend hinbekommen kann. Ja, "Frohe Ostern" kam von ganzem Herzen. --15:15, 3. Apr. 2010 (CEST)

Einordnung

Nur, damit man noch irgendwie auf diese Seite kommt: Wo könnte man sie sinnvoll verlinken? Sie ist nämlich bis jetzt ziemlich verwaist. Gruß, --Enyavar 14:29, 12. Mär 2006 (CET)

Terra darf nicht fallen

Von wem ist er denn nun, dieser Satz, und in welcher Quelle ist er zu finden? Ich dachte doch, Fawn habe das in Heft 2300 gesagt. Ich weiß es aber nicht genau, Seite und Absatz daher schon gar nicht. Hilfe! --Johannes Kreis 15:46, 1. Mär 2006 (CET)

In Band 2300 aus Seite 37 steht:Egal was kommt Rhodan gib unter keinen Umständen das Solsystem preis! Verteidige unter allen Umständen deine Erde und deine Sonne! Ich glaube daraus wurde später der Spruch "Terra darf nicht fallen". Die Idee mit den Zitaten finde ich gut, macht aber wirklich nur dann Sinn wenn die exakte Quelle angegeben wird.--Danman 16:02, 1. Mär 2006 (CET)

Ertrus fällt nicht!

Xpomul schrieb: BTW, der Slogan Ertrus fällt nicht! wurde doch eigentlich nur von RFE aufgegriffen. Sollte man bei einem Zitat nicht den eigentlichen Urheber, Miral Jameiko, nennen?

War es nicht so, daß mehrere bekannte Persönlichkeiten diesen Satz bei einer Sendung von RFE sagten? Deshalb würde ich das Zitat lieber dem Radio und nicht Miral Jameiko zurechnen. --Johannes Kreis 15:51, 1. Mär 2006 (CET)
Es waren eher Nonames und einer muß es schließlich zuerst gesagt haben. Der RFE-Reporter hat ihnen ja nicht vorgebetet, was sie zu sagen haben. Zu Beginn von PR 2030 heißt es: Miral Jameiko hat sich den einen Satz gut überlegt, den er sagen wird. Klingt für mich, als wäre der Satz auf seinem Mist gewachsen und die anderen hätten ihn nur aufgegriffen. --Xpomul 16:41, 1. Mär 2006 (CET)

Allgemeines

Die Frage ist wohl, was man unter einem berühmt gewordenen Satz versteht. Die Sätze von Levian Paronn sagen mir z.B. gar nichts. --Xpomul 12:10, 1. Mär 2006 (CET)
Ich erfreue mich immer gerne an interessanten Sätzen. --Jonas Hoffmann 12:12, 1. Mär 2006 (CET)
@Xpomul: Weil du Lemuria nicht gelesen hast? ;-) Auf diese Zitate stößt man inzwischen überall mal wieder. Aber so eng würde ich das auch nicht sehen. Es sollten halt markante Quotings sein, nicht etwa einfach nur ein Zitat wie "Guten Tag, ich heiße Perry Rhodan" oder so. --Johannes Kreis 12:18, 1. Mär 2006 (CET)
Yep, Lemuria ist noch terra incognita, ebenso der Chaoten-Zyklus, weshalb mir das Zitat wohl auch sonst noch nicht begegnet ist. Deshalb bin ich mir auch nicht sicher, was das Suzuke-Zitat betrifft, aber im Hörbuch zu PR 2300 sagt sie Das Solsystem darf nicht fallen...
BTW, der Slogan Ertrus fällt nicht! wurde doch eigentlich nur von RFE aufgegriffen. Sollte man bei einem Zitat nicht den eigentlichen Urheber, Miral Jameiko, nennen?
Markante Quotings... Fällt darunter auch sowas wie: Wenn man mit dem Kopf durch die Wand will, ist es im allgemeinen der Kopf und nicht die Wand, was hierbei Schaden nimmt.? Das stammt immerhin von einer Persönlichkeit, die von sich behaupet: Manche nennen mich auch *** den Großen im gleichen Atemzug mit Karl dem Großen und Gonozal dem Achten. Wer mag das wohl sein? ;-) --Xpomul 13:03, 1. Mär 2006 (CET)
Gute Idee. Dabei fällt mir ein Zitat von Atlan (?) ein: "Magst Du in interessanten Zeiten leben.". Soweit ich mich erinnere soll es sich dabei wohl um einen alten chin. Fluch handeln. Dieses Zitat ist schon mehrmals in Romanen aufgetaucht, wenn es um Gefahren geht, denen unsere Helden trotzen müssen. Erinnert sich jemand an eine entspr. Textstelle? Dann würde ich das, sofern es Euch auch passend erscheint dem Artikel gern hinzufügen... --Monos 12:43, 1. Mär 2006 (CET)
Das wäre jetzt allerdings ein Beispiel für ein Zitat, das hier nicht hingehört, weil es nicht aus dem Perryversum stammt. Der Satz "Mögest du in interessanten Zeiten leben" ist angeblich ein alter Fluch aus China, d.h. das Zitat stammt aus der Welt, die wir für real halten. --Johannes Kreis 12:58, 1. Mär 2006 (CET)
Laut Centauri 1 ist die Herkunft des Fluches unter Historikern noch strittig. Einige schreiben ihn den Halutern zu. --Xpomul 13:03, 1. Mär 2006 (CET)
Ahaaa! Wenn das so ist, dann wäre das durchaus ein Anwärter für diesen Artikel. Will sagen: Nur wenn fest steht, daß ein Zitat definitiv nicht aus dem Perryversum stammt (d.h. wenn im Perryversum nicht behauptet wurde, ein Zitat sei z.B. älter, als wir es aus der Welt kennen, die wir für real halten), gehört es hier nicht rein. Allerdings sollten nur Zitate aufgenommen werden, die einer Person (oder KI) zugerechnet werden können. EDIT: Beispiel SENECA. Der Satz "Das wüßte ich aber!" ist zwar eigentlich banal, aber im Zusammenhang mit SENECA wird er zu einem berücksichtigungswürdigen Zitat. --Johannes Kreis 14:05, 1. Mär 2006 (CET)
Außerdem sollte man die Quelle angeben. Und zwar nicht nur das Heft sondern auch die Seite und Spalte. Sonst passiert es wie oben mit dem Zitat Das Solsystem darf nicht fallen... .--Bully1966 14:33, 1. Mär 2006 (CET)

Quellen

Sollten wir die Quellen nicht in den <small>([[Quelle:PRxxxx|PR xxxx]])</small> - Style pressen? Und Mit Seitenzahl würde auch ich begrüßen! --Jonas Hoffmann 16:46, 1. Mär 2006 (CET)

Welche Auflage darf's denn sein? --Xpomul 17:09, 1. Mär 2006 (CET)

Zitate von Gucky ?

Da gibt es schon eine Sammlung von Zitaten und keine von Gucky ? Über jene hab ich wohl am herzhaftesten gelacht !

Wenn ich mit der Zeit auf welche stoße, werde ich sie hier niederschreiben. Gut wäre es aber auch, wenn ihr, die anderen Perry Rhodan-Leser, welche hinzufügen würdet.

--84.133.96.65 22:39, 8. Dez. 2007


Auch ein Zitat?

Das hab ich im Perry Rhodan Technik Forum gefunden und wollte mal wissen, ob es auch ein erwähnenswertes Zitat ist: »Landung ist langweilig«, krähte unvermittelt die Stimme des Navigationssytems. »Ich plädiere für Absturz...« (PR-TB 394 - S.20) --dip 18:54, 18. Dez. 2007 (CET)

Auf jeden Fall. Ich setzte es mal rein ... --Wolfram 13:13, 21. Dez. 2007 (CET)

Reale Welt Zitate

Sind eigentlich auch Zitate aus der realen Welt erwünscht? Ich fand dieses von Andreas Eschbach ([1]) ganz witzig: "Diese Figuren erinnern mich immer ein wenig an Karl May. Perry ist Old Shatterhand, Atlan ist Winnetou... Das Mythische, das sie an sich haben, bewahrt den Geist." --Wolfram 10:26, 17. Jul. 2009 (CEST)

Der Vergleich ist so alt wie die Serie, wurde laut CD-Biografie vermutlich von Kurt Bernhardt so geplant. Also nicht gerade eine weltbewegend neue Erkenntnis, die AnEs da hatte. --Xpomul 11:19, 17. Jul. 2009 (CEST)
Na ja, kennt vielleicht noch nicht jeder. Man kann ja auf den Bernhardt-Ursprung eingehen... --Wolfram 13:24, 17. Jul. 2009 (CEST)