Froyd Coleman

Aus Perrypedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.

Froyd Coleman war Zollinspektor auf dem Planeten Passa.

Erscheinungsbild

Der im Laufe der Zeit dicker gewordene Terraner besaß eine Glatze, die ein roter Haarkranz umgab.

Charakterisierung

Coleman trat stets mit großer Würde auf, was ihn nicht daran hinderte, zumeist auf das pflichtgemäße Tragen seiner Uniform zu verzichten.

Geschichte

Seit dem Jahre 2096 war Froyd Coleman als Zollinspekteur oberster Staatsbeamter auf Passa. Sein Büro lag am Südostrand des Raumhafens der Hauptstadt Modessa. Angesichts des geringen Arbeitsaufkommens verbrachte Coleman die meiste Zeit damit, durch sein Bürofenster das Leben auf dem Raumhafen zu betrachten.

Im Oktober 2102 begrüßte der mittlerweile 46-jährige Coleman die Mitarbeiter des ISE, Larry Randall und Ron Landry, und staunte sehr, als diese ihm die höchste Medaille des Solaren Imperiums vorzeigten. Bis dato kannte er die »violette Medaille« lediglich vom Hörensagen, die den Besitzer als hochstehenden Vertreter des Imperiums auswies, der jegliche Unterstützung anfordern durfte. Coleman erzählte den beiden ISE-Vertretern seine Kenntnisse zum Aufstand der Evergreens auf Passa und dem Verschwinden von mittlerweile 10.000 Siedlern. Er empfahl ihnen als ortskundigen Helfer Lofty Patterson, den sie in seiner Stammkneipe Fianos antrafen. Auf Anweisung Randalls und Landrys wollte Coleman die begonnene Strafexpedition gegen die Evergreens zurückrufen, als er von der fast vollständigen Vernichtung der Gleiterstaffel erfuhr.

Quelle

PR 106