Geminga (PR Neo)

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.
PR Neo
Dieser Artikel behandelt einen Begriff aus der Perry Rhodan Neo-Serie.

Geminga ist ein Pulsar im Wikipedia-logo.pngSternbild Wikipedia-logo.pngZwillinge. Er ist etwa 800 Lichtjahre vom Solsystem entfernt und der erdnächste Pulsar. (PR Neo 230, Prolog)

Geminga entstand etwa 300.000 v.Chr. und gilt als letzter Überrest einer Reihe von Wikipedia-logo.pngSupernovae, die einst die Wikipedia-logo.pngLokale Blase erschaffen hat. Der Pulsar ist die zweitgrößte Quelle von Wikipedia-logo.pngGammastrahlung, die je von der Erde aus gemessen wurde. (PR Neo 200, Kap. 1, 10)

Der fünfdimensionale Impuls, den sogenannte Geminga-Drusen abstrahlen, ist identisch zum fünfdimensionalen Äquivalent der Gammastrahlung von Geminga. Daher kommt auch der Name der Drusen, obwohl sie (soweit bislang bekannt) nicht im Gemingasystem zu finden sind. (PR Neo 200, Prolog)

Geschichte

...

Im März 2090 stellten Wissenschaftler an Bord des Pluto Ultrasensoric Multilocating Array (PUMA) fest, dass Geminga und Vela gleichzeitig ihre Impulsfrequenz geändert hatten. Zur gleichen Zeit maß PUMA außerdem eine Reihe von extremen Gravitationswellen an, die sich mit Überlichtgeschwindigkeit vom Milchstraßenzentrum ausbreiteten. (PR Neo 230, Prolog)

Weblink

Wikipedia: Geminga

Quelle

PR Neo 200, PR Neo 230