Gorodon

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.

Gorodon war ein Metagyrru.

Geschichte

Die RANIKI und die STERNSCHNUPPE wurden Ende 3820 tief in die Vergangenheit versetzt und flogen den Planeten Mystery an. Dort mussten beide Raumschiffe notlanden. Goman-Largo verließ das Wrack der RANIKI, um sich auf der planetaren Oberfläche umzusehen. (Atlan 823)

Der Modulmann musste in Deckung gehen, als sich Detonationen ereigneten und ein ganzes Stadtviertel in Schutt und Asche legten. Dabei wurden nicht nur diverse Trümmer durch die Gegend geschleudert, auch ein Einhorn fiel in Goman-Largos Nähe zu Boden. (Atlan 823)

Obwohl tödlich verletzt, konnte das Wesen dem Tigganoi noch einige wichtige Informationen vermitteln. Es war ein Metagyrru namens Gorodon und seinem Volk entstammte die zahlenmäßig kleine Gruppe der Zeitchirurgen, die sich auf Torwagg, dem Mond Mysterys, aufhielten. Abschließend bat Gorodon den Modulmann, er möge das Volk der Metagyrrus vor dem Hathor Tuschkan warnen, der es vernichten wollte. Dann starb die einhornähnliche Intelligenz. (Atlan 823)

Quelle

Atlan 823