Harnahan

Aus Perrypedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.
Begriffsklärung Dieser Artikel beschreibt die Person der klassischen Perry Rhodan-Serie. Für die Person der Perry Rhodan Neo-Serie, siehe: Timothy Harnahan (PR Neo).

Harnahan war im Jahre 1983 Sergeant in der terranischen Flotte. Von seinen Freunden wurde er »Harn« genannt, sein eigentlicher Vorname ist jedoch unbekannt.

PR0037.jpg
Heft: PR 37
© Pabel-Moewig Verlag KG

Erscheinungsbild

Er war ein Mann mit harten, aber sympathischen Gesichtszügen.

Charakterisierung

Harnahan war ein ausgezeichneter Pilot. Neben seiner Zuverlässigkeit hatte er aber auch eine verträumte und romantische Seite. (PR 37 E)

Geschichte

Er gehörte zur Besatzung der STARDUST II und ging am 19. Mai 1983 im Rahmen der Ereignisse um Goszuls Planet in einen Sondereinsatz. Die STARDUST II wurde in einem Ozean versteckt, weil sich dreizehn Raumschiffe der Überschweren näherten. Die Ortungseinrichtungen des Schlachtschiffes waren somit außer Funktion. Harnahan verließ den Planeten mit einem Raumjäger. Sein Auftrag bestand in der Überwachung der anfliegenden Schiffe, deren Bewegungen er an Fisher zu melden hatte. Er selbst musste natürlich unbemerkt bleiben. Daher landete er auf einem Mond des Planeten Tatlira IV, um dort seinen Beobachtungsposten einzunehmen. (PR 37 E)

Harnahan machte einen Spaziergang und genoss dabei die sehr geringe Schwerkraft des Mondes von 0,01 g, durch die ihm Sprünge von 150 Metern Höhe und 500 Metern Weite gelangen. Nachdem er wie ein Vogel ein Gebirge überwunden hatte, entdeckte er ein Energiewesen auf der Schwelle einer türähnlichen Metallplatte, die in die Wand eines kegelförmigen, künstlich wirkenden Berges eingelassen war. Nach kurzer Kontaktaufnahme ermöglichte das Wesen es Harnahan, den Mond zu verlassen, indem er ein Aufklärungsschiff der Springer außer Gefecht setzte. Harnahan kehrte zur STARDUST II zurück und erstattete Perry Rhodan Bericht über die Geschehnisse und das Versprechen des Wesens, den Terranern zu helfen. (PR 37)

Mitte 1984 gehörte Harnahan zur Besatzung der TITAN, die auf Zalit gelandet war. Als sich der hochrangige Zaliter Hemor dem Schiff näherte und Rhodan zu sprechen verlangte, empfing Harnahan ihn mit den Worten, Betteln und Hausieren sei verboten. Er meldete Rhodan den Besucher, wobei er sich viel Zeit ließ. Auch Rhodan hatte es nicht eilig, den Abgesandten des verbrecherischen Zarlt zu treffen. (PR 41 E)

Harnahan starb zwanzig Jahre später, als sein Raumschiff im Randgebiet der Milchstraße in einen kosmischen Sturm geriet. Was ihm widerfuhr ist nicht bekannt. Es wird jedoch angenommen, dass das Schiff antriebs- und steuerlos in den Leerraum abdriftete. Im Jahre 2043 ging man vom Tod der gesamten Schiffsbesatzung aus. (PR 76 III, S. 11)

Das von ihm entdeckte Energiewesen nahm zu Harnahans Andenken den Namen Harno an. (PR 76 E)

Anmerkung: Laut Blauband 14 geriet Sergeant Harnahan im Jahre 2003 in den kosmischen Sturm.

Quellen