Kalifornien (PR Neo)

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.
PR Neo
Dieser Artikel behandelt einen Begriff aus der Perry Rhodan Neo-Serie.

Kalifornien ist ein Bundesstaat der Vereinigten Staaten von Amerika, an der Pazifikküste gelegen.

Übersicht

Bekannte Städte des Staates sind:

Geschichte

Mark Zuckerberg hatte seinen Hauptwohnsitz in Kalifornien. (PR Neo 12)

In den Jahren um 2027 absolvierten Perry Rhodan und Reginald Bull die Ausbildung zum Testpiloten in Lancaster. (PR Neo 50)

Am 25. Juli 2036 eskalierten in Kalifornien (insbesondere Los Angeles) die Unruhen zwischen Befürwortern und Gegnern eines Regierungswechsels nach der Rede Perry Rhodans an die Welt. Autos, Häuser und Fabriken gingen in Flammen auf. Aufständische überfielen ein Armee-Lager und raubten Boden-Luft-Raketen, mit denen sie drei Passagierflugzeuge nahe L.A. abschossen. Diese Aktion veranlasste Präsident Stanley Drummond zur Ausrufung des landesweiten Ausnahmezustandes. Drummond eilte nach L.A., um sich persönlich der Lage anzunehmen. Philip de Soto, Sohn von General Joshua de Soto, wurde bei den Kämpfen verletzt. (PR Neo 9)

Anfang August 2036 kam es zu aufgrund von Teilausfällen der GPS-Navigation zu Verkehrsproblemen nachdem Fantan einen GPS-Satelliten als Besun eingefangen hatten. (PR Neo 15)

Am 4. August 2036 zerteilten Fantan unter Inkaufnahme zahlreicher Todesopfer die Golden Gate Bridge in San Francisco. (PR Neo 15)

Im Januar 2037 schwelten die Unruhen noch immer weiter. William Tifflor, Koordinator für Justiz und Menschenrechte der Terranischen Union, ließ mit großem Erfolg ferronische Vermittler einsetzen. (PR Neo 30)

Quellen

PR Neo 3, PR Neo 9, PR Neo 12, PR Neo 15, PR Neo 30, PR Neo 50