Kristallgetreue

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Die Kristallgetreuen, auch Gos'Pothora genannt, waren eine Untergrundbewegung innerhalb der Kristallbaronien.

Übersicht

Die Kristallgetreuen lehnten das System der Kristallbaronien ab. Sie hielten den amtierenden Kristallbaron Larsav da Ariga für einen Verräter und wünschten sich das Kristallimperium zurück. Im Jahre 2045 NGZ gehörten die Kralasenen, hochrangige Militärs sowie ganze Khasurne bedeutender Familien zu den Sympathisanten der Kristallgetreuen. (PR 3028)

Bekannte Mitglieder

Geschichte

Am 18. Januar 2045 NGZ verübten die Kristallgetreuen einen ersten Putschversuch gegen das herrschende System. Ihr Anführer, der ehemalige Mascant Jarak da Nardonn, griff nach der Macht und verkündete die Übernahme der Exekutivgewalt. Dieser Putsch wurde von barontreuen Einheiten zurückgeschlagen und da Nardonn musste fliehen. In die Enge getrieben wählte er scheinbar den Freitod. (PR 3028)

Am 25. März kam es zu einem erneuten Putsch und der tot geglaubte da Nardonn griff nun endgültig nach der Macht. Er hatte seinen Tod vorgetäuscht, um im Hintergrund Bündnisse zu schmieden. So konnte er die Naatschen Freischaren und die Ladhonen auf seine Seite ziehen. Außerdem konnte er die Cairaner für seine Pläne begeistern. Sie würden ihm helfen, das Tiga Ranton wieder zu errichten. (PR 3040)

Quellen

PR 3028, PR 3040