Badun

Aus Perrypedia
(Weitergeleitet von Lordstown)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.

Badun war der größte der fünf Monde des Riesenplaneten Bell im Thoma-System und das geheime Zentrum der plophosischen Untergrundbewegung, der Neutralisten.

Astrophysikalische Daten: Badun
Planet: Bell
Sonnensystem: Thoma
Galaxie: Milchstraße
Entfernung zum Solsystem: 31.134 Lichtjahre (Spartac 2.1)
(51.134 Lichtjahre lt. PR 185 E, Kap. 6)[1]
Entfernung nach Greendoor: 7613 Lichtjahre (PR 185 E, Kap. 6)
Durchmesser: 6794 km
Schwerkraft: 0,53 g
Völker
Terraner, Plophoser
Hauptstadt: Lordstown
PR0185.jpg
Heft: PR 185
© Pabel-Moewig Verlag KG

Übersicht

Er war marsgroß, kalt und unwirtlich mit riesigen Gebirgen, die von großen vegetationslosen Ebenen umgeben waren. Badun hatte einen »Ozean«, ein flaches Meer, das etwa hundert Meter tief war. Es gab nur unterirdische Flüsse. Auf Badun, dem einzigen Fundort des Bilan-Metalls, gab es nur eine Stadt – Lordstown. Aufgrund der hohen Sternendichte im Milchstraßenzentrum konnte man von der Oberfläche aus auch tagsüber Sterne sehen.

Lordstown

Lordstown war die Hauptstadt des Mondes und geheimes Zentrum der Neutralisten. Die Siedlung bestand aus einfachen Fertigteilhäusern.

Burg

Die hufeisenförmige Burg war eines der wenigen Gebäude in Lordstown, die aus Plastikbeton gebaut wurden. Mit nur drei Stockwerken überragte sie alle anderen Häuser der Stadt. Auf dem Flachdach waren sieben Kuppeln angeordnet, unter denen sich schwere Energiegeschütze verbargen. Die Burg war von einer 300 Meter breiten unbebauten Zone umgeben. Dieser Platz war nötig, damit bei einem Angriff ein starker Schutzschirm aufgebaut werden konnte, der die Burg vollständig umgab.

Geschichte

Im Jahr 2328 brachten die Neutralisten Perry Rhodan, Reginald Bull, Atlan, Melbar Kasom und André Noir (letzterer in Tiefnarkose) von Greendoor nach Badun. Nach dem Plan des am Rande des Wahnsinns stehenden Lords Kositch Abro sollten sie den Neutralisten helfen, Iratio Hondro zu töten. Sie sollten die Raumschiffe der Neutralisten aufrüsten und einen Angriffsplan ausarbeiten, infolgedessen es gelingen sollte, die zahlen- und waffenmäßig weit überlegene Flotte der Plophoser zu vernichten. Anschließend sollte Plophos angegriffen und das Hauptquartier Hondros zerstört werden.

Die plophosische Flotte zerstörte Badun mit einer Arkonbombe, nachdem Hondros Top-Spion Alekom Jiggins ihr die Positionsdaten verriet. Er hatte sich in seiner Tarnidentität als der Paria und Schmuggler Pand-Ar an Bord des Walzenraumers PAND nach Badun begeben, um herauszufinden, ob es sich tatsächlich um den Hauptstützpunkt der Neutralisten handelte. Rhodan, Bull, Atlan, Kasom, Noir und Mory Abro wurden vor dem Angriff gerettet, als sie unfreiwillig von einem Robotraumer der Kahals an Bord genommen und nach Lovely entführt wurden.

Fußnote

  1. Die ursprünglich angegebene Entfernung zum Solsystem muss als veraltet angesehen werden. Zwischenzeitlich wurden einzelne Entfernungsangaben des Perryversums an neue astronomische Erkenntnisse angepasst. Da Sol nur 30.000 Lichtjahre vom Milchstraßenzentrum entfernt liegt (statt wie früher angenommen 50.000 Lichtjahre), könnte das Thoma-System nicht zentrumsnah angesiedelt sein. In Spartac 2.1 hat Rainer Castor die Entfernungsangaben korrigiert.

Quellen