Marian Yonder

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.

Marian Yonder war Terraner und der Kommandant der KRUSENSTERN. (PR 2700) Er hatte eine Beziehung mit Lina Badaere. (PR 2824)

Erscheinungsbild

Er war hager, sehnig, grauäugig und grauhaarig. (PR 2700) Er hatte eine lichte Stirn und buschige Brauen. Tiefe Kerben zogen sich von der Nase bis zum energisch wirkenden Kinn. Der Adamsapfel stand weit vor. (PR 2711)

Charakterisierung

Der Maschinenzivilisation der Posbis galt seine große Leidenschaft. Er arbeitete so zum Beispiel in seiner Freizeit daran, aus den Teilen verstorbener Posbis einen neuen, lebende Posbi zu erschaffen. Dies hielt er aber soweit möglich geheim, da er befürchtete, dass er für verrückt gehalten würde. (PR 2703 E, Kap. 6, PR 2711 E, Kap. 2)

Am 17. November 1517 NGZ wurden seine Bemühungen mit der Erschaffung von Amaya Yonder von Erfolg gekrönt. (PR 2824 E, Kap. 10)

Geschichte

Marian Yonders Geburtstag war der 28. Mai 1422 NGZ. (PR 2824)

Er wurde auf einem Raumfrachtschiff geboren und hatte seine ganze Kindheit und Jugend auf ebensolchen Schiffen verbracht. (PR 2711) Als Quereinsteiger hatte er nie die Akademie besucht. Deswegen hatte er auch nie bei der LFT anheuern können. Trotzdem hatte Viccor Bughassidow ihn angestellt, da er Erfahrungen mehr schätzte als Diplome. (PR 2703)

Er bildete zusammen mit Jatin, der Leibärztin Bughassidows, das Begrüßungskomitee, als Perry Rhodan erstmals die KRUSENSTERN aufsuchte. (PR 2700)

Im Jahre 1514 NGZ half ein von Marian Yonder bereitgestellter Schäferhund namens »Samart« bei der Suche nach einem Plasmahirn der Posbis, um es als Plasmakommandant für die KRUSENSTERN zu nutzen. (PR 2707)

Auf dem Flug zur Dunkelwelt Styx optimierte er gemeinsam mit dem Grünen Heinerich seine »Tochter« Amaya. (Dunkelwelten 2)

Quellen