Welt der Roboter

Aus Perrypedia
(Weitergeleitet von Quelle:ATH5)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12

Überblick
Serie: Atlan - Das absolute Abenteuer (Band 5)
ATH005.jpg
© Pabel-Moewig Verlag KG, Rastatt
Titel: Welt der Roboter
Enthaltene Originalromane:
  1. 509 - Retter der SOL
  2. 511 - Die Quaderkönigin
Bearbeitung: Rüdiger Schäfer
Autoren:
Titelbildzeichner: Arndt Drechsler
Erstmals erschienen: Freitag, 26. April 2013
Handlungszeitraum: April 3791
Handlungsort: SOL, Mausefalle-System
Seiten: 176
Zusätzliche Formate: E-Book, Hörbuch

Handlung

Einige Freiwillige, darunter Atlan, Joscan Hellmut, Bjo Breiskoll, Gavro Yaal, einige Buhrlos und Ferraten setzen von der SOL zum Quader über. Die Solaner müssen gegen die robotische Besatzung des Quaders kämpfen. Sie stellen fest, dass dort komplette Biotope von fremden Planeten eingelagert sind. Nach einem erfolgreichen Angriff auf die Zentrale gelingt es Joscan Hellmut, die Fesselfelder abzuschalten, mit denen der Quader die SOL festhält. Der Hantelraumer entfernt sich vom Quader, Atlan und einige seiner Begleiter werden zurückgelassen.

In Chart Deccons Auftrag hat Wajsto Kolsch veranlasst, dass dreizehn Bomben in den Quader gebracht werden, die diesen vernichten sollen, sobald er Mausefalle VII erreicht. Auf diese Weise will sich der High Sideryt Atlan und die Schläfer der SOL vom Hals schaffen. Atlans Leute können alle Bombe bis auf eine entschärfen. Durch die Explosion dieser Bombe wird der Quader schwer beschädigt.

Atlan und seine Begleiter werden von der selbsternannten Quaderkönigin Wallga-Wallga beobachtet, die gelegentlich von einem Wesen namens Chybrain belästigt wird. In den Solanern sieht Wallga-Wallga, die ihr Ende nahen fühlt, mögliche Nachfolger. Sie lässt Atlans Gruppe von ihren Robotern entführen und will sie einem Test unterziehen, um herauszufinden, welche der Buhrlo-Frauen in Atlans Begleitung als Nachfolgerin geeignet ist. Als es den Solanern zu bunt wird, vernichten sie einige Roboter und setzen sich ab. Wallga-Wallga gibt sich geschlagen und belästigt die Solaner nicht mehr.

Roboter von Mausefalle VII erscheinen und beginnen mit der Demontage des Quaders. Alle Lebewesen, darunter Wallga-Wallga und Atlans Gruppe, werden auf den Planeten heruntergebracht. Dort stellen der Arkonide und seine Begleiter schnell fest, dass die Roboter gestört sind.

In einem Komplex aus sieben Kuppeln werden sie einem tödlichen Test unterzogen, bei dem sie ein Areal aus farbigen Feldern, die mit verschiedenen Fallen ausgestattet sind, überqueren müssen. Wallga-Wallga stürmt durch das Feld, wobei sie getötet wird. Auf diese Weise weist sie den Solanern den Weg durch die Fallen. Die Solaner bestehen den Test, indem Bjo Breiskoll den Robotern befiehlt, sie passieren zu lassen. Danach gelten die Solaner als »Freie« und sollen zu einer Stadt gebracht werden.