Herr in den Kuppeln (Roman)

Aus Perrypedia
(Weitergeleitet von Quelle:ATH9)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12

Begriffsklärung Dieser Artikel befasst sich mit dem Taschenheft. Für weitere Bedeutungen, siehe: Herr in den Kuppeln (Begriffsklärung).
Überblick
Serie: Atlan - Das absolute Abenteuer (Band 9)
ATH009.jpg
© Pabel-Moewig Verlag KG, Rastatt
Titel: Herr in den Kuppeln
Enthaltene Originalromane:
  1. 517 - Der Tod eines Magniden
  2. 518 - Der Herr in den Kuppeln
Bearbeitung: Rüdiger Schäfer
Autoren:
Titelbildzeichner: Arndt Drechsler
Erstmals erschienen: Freitag, 13. September 2013
Handlungszeitraum: Mai 3791
Handlungsort: Mausefalle-System
Seiten: 176
Zusätzliche Formate: E-Book, Hörbuch

Handlung

Chart Deccon erwacht und es herrscht Alarm. Die Demontage der SOL hat begonnen. Jegliche Gegenwehr wird durch die undurchdringlichen Schutzschirme der Demontage-Roboter sinnlos. Die Roboter deportieren alle, die ihnen Widerstand leisten oder in die Quere kommen mit sanfter Gewalt aber bestimmt nach Mausefalle-Sieben. Homer Gerigk nimmt Kontakt mit den Robotern auf, in der Hoffnung eine zentrale Position auf Mausefalle VII einnehmen zu können. Dazu verrät er unter anderem, dass die SOL in drei Teile zerlegt werden kann. Doch noch bevor er abtransportiert wird, wird er von einem Haematen erkannt und als Verräter erschossen.

In der SZ-2 nimmt ein Monster namens Weicos ebenfalls Kontakt zu den Demonteuren auf, erkennend, dass es in der SOL unweigerlich zu gesellschaftlichen Veränderungen kommen wird. Weicos wird auf eigenen Wunsch nach Mausefalle VII gebracht, da er sich dort ein Gespräch mit dem Herrn in den Kuppeln erhofft.

Nun, nachdem an den Beispielen Homer Gerigk und Weicos beobachtet werden konnte, dass die Demontage-Roboter grundsätzlich nicht unzugänglich sind, entscheidet sich auch Chart Deccon dazu, mit ihnen Kontakt aufzunehmen. Seine Forderungen werden jedoch rundweg abgelehnt und er wird zurück in die Zentrale gebracht. Dort beginnen die Roboter die SOL mit dem Wissen von Homer Gerigk in ihre drei Teile zu zerlegen.

Atlan wird mit seinen Begleitern in das Tal der Kuppeln gebracht, in dem auch der Herr in den Kuppeln untergebracht ist. Sie sollen in einem Haus darauf warten, dass er sie zu sich ruft.

Auf diversen Expeditionen trifft Atlan andere Lebewesen im umgebenden Wald. Er trifft auf Akki, einen Einsiedler, der behauptet vor langer Zeit aus dem Haus in den Wald geflohen zu sein. Akki vertritt die Ansicht, dass der Herr in den Kuppeln seinen Frieden suche. Auch trifft Atlan auf Ammu, eine in seinen Augen atemberaubend schöne Frau, die sich als Anführerin der Harrenden erweist. Die Harrenden sind andere Lebewesen in der gleichen Situation wie Atlan, die darauf warten, vor den Herrn in den Kuppeln treten zu dürfen. Ammu versucht Atlan zu verführen und ihn dazu zu bewegen, seine Freunde zu verraten. Dies lehnt Atlan jedoch ab. Die Solaner werden von den Harrenden angegriffen, da diese Konkurrenz in ihnen sehen, vor den Herrn in den Kuppeln zu gelangen. Als Joscan Hellmut durch Experimente an der Hauspositronik eine Explosion verursacht, verschwinden die Harrenden. Dies lässt Atlan erkennen, dass die Harrenden nur Projektionen waren und sich alles seit ihrer Ankunft im Tal der Kuppeln als Teil eines Persönlichkeitstests abgespielt hat. Atlan durchschaut, dass die Gefährten für den Rest des Tests getrennt und einzeln untersucht werden sollen. Er folgt einer Spur weg von seinen Kameraden, die ihn in die Kuppeln des Herren führt. Alle anderen außer Atlan selbst reagieren auf die sich ihnen bietenden Situationen mit zu viel Gewalt und fallen durch. Atlan trifft nun auf Weicos, der inzwischen zum Herrn in den Kuppeln gebracht worden ist. Die beiden erzählen einander davon, wie sie sich die Zukunft für die SOL und die Lebewesen an Bord vorstellen. Während Atlan hofft, die Machtverhältnisse an Bord der SOL vernünftig umstrukturieren zu können, will Weicos dagegen mit den Monstern der SOL nach Mausefalle VII auswandern. Als sich beide einigen, die Entscheidung dem Herrn der Kuppeln zu überlassen, haben sie endgültig bestanden. Atlan und Weicos kehren auf die SOL zurück und es bleibt ihnen selbst überlassen, die Solaner von ihren Plänen zu überzeugen. Damit weicht die Positronik, um die es sich bei dem Herrn in den Kuppeln handelt, von ihrem ursprünglichen Plan ab, die beiden für sich zu gewinnen, da sie einsieht, dass beide eigene Pläne und Aufgaben haben, von denen sie nicht abweichen werden.

Atlan hat ein kurzes Wiedersehen mit Akki, der auf Mausefalle VII bleiben will und sich als einzige Bekanntschaft aus dem Tal der Kuppeln erweist, die ein real existierendes Lebewesen ist.