Die Goldnerin

Aus Perrypedia
(Weitergeleitet von Quelle:PR1919)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.
Überblick
Serie: Perry Rhodan-Heftserie (Band 1919)
PR1919.jpg
© Pabel-Moewig Verlag KG

 

Zyklus: Der Sechste Bote
Titel: Die Goldnerin
Untertitel: Zwischenstation auf Leilanz XI – sie finden eine wichtige Spur
Autor: Susan Schwartz
Titelbildzeichner: Alfred Kelsner
Erstmals erschienen: Dienstag, 2. Juni 1998
Hauptpersonen: Eismer Störmengord, Mondra Diamond, Perry Rhodan, Poulton Kreyn, Tautmo Aagenfelt
Handlungszeitraum: April 1290 NGZ
Handlungsort: DaGlausch, Leilanz-System
Risszeichnung: Völker der Galaxis Puydor: Zeittaucher der CHRONAUTEN von Günter Puschmann
(Abbildung)
Computer: … Die ganze Wahrheit!
Glossar: Bebenforscher / DaGlausch / Ertruser / GLIMMER / Goldner / Kessel / Salmenghest / SOL / Tampa-Konsortium / Zwergelefant
Zusätzliche Formate: E-Book

Handlung

Die GLIMMER erreicht am 4. April 1290 NGZ den Rand von DaGlausch, und Eismer Störmengord erklärt seinen Gästen Perry Rhodan, Reginald Bull, Tautmo Aagenfelt, Mondra Diamond, Poulton Kreyn, Goriph, Treul, Ska Kijathe und Norman, er werde als Erstes die Manuale von Zophengorn abfragen. Der Bebenforscher erfährt auf diesem Wege von dem neuen Ortungsgerät, das neuerdings das Tampa-Konsortium anbietet, und ist daran interessiert. Die GLIMMER fliegt sodann den nächstgelegenen Handelsplatz an, den elften Planeten des blauen Riesen Leilanz.

Der Bebenforscher erhält sofort Landeerlaubnis nahe der einzigen Stadt des Planeten, Leilanza, am Südpol gelegen. Bull feixt inzwischen über seinen Freund Rhodan, der sich schwer in Diamond verliebt hat. Nach der Landung betreten der Bebenforscher, Bull und Aagenfelt einen der Märkte. Dort begegnet der Goldner überraschend einer Artgenossin, die sich Hind nennt. Bei beiden ist es Liebe auf den ersten Blick – doch Hind wird von Häschern gejagt und entführt.

Störmengord interessiert jetzt nur noch die Suche nach der Goldnerin, wobei er von den beiden Terranern unterstützt wird. Rhodan bekommt gleichzeitig vom Bebenforscher eine Vollmacht, um den begehrten Orter zu kaufen.

Der Zellaktivatorträger stellt fest, dass der Orter ein Nachbau des ZZ-89 ist, also eines terranischen Fabrikats. Damit hat er den ersten Beweis für die Anwesenheit der Stadt Alashan in DaGlausch. Doch nähere Informationen über die Herkunft des Orters werden ihm verweigert.

Über den Garamboliden Reang, der wie eine 1,90 Meter große, aufrechtgehende Schildkröte aussieht, lernen die drei Sucher den Tentradex Durag kennen. Es ist ein Humanoide mit rot-gelb gestreifter Haut und einem Federflaum an Kopf und Händen. Durag erklärt, Hind habe einige Zeit in seiner Herberge übernachtet und sei wohl in einen illegalen Handel verwickelt. Und wenn sie tatsächlich den gefürchteten Rakh, den niemand kennt, übervorteilt haben sollte, dann ist das Leben der Goldnerin in akuter Gefahr. In der Nacht auf den 7. April brechen Rhodan, Diamond, Kijathe und die beiden Swoon in das Gebäude des Konsortiums ein und finden einen Verweis auf die Freihandelswelt Kristan. Mit dieser Information kehren sie auf die GLIMMER zurück.

Als Störmengord, Bull und Aagenfelt endlich die Goldnerin finden, ist es zu spät. Sie können Hind zwar befreien, aber sie stirbt an Bord der GLIMMER. Am Boden zerstört, startet der Bebenforscher am 8. April von Leilanz XI. An sich wollte er seine Gäste bei jenen Koordinaten absetzen, wo sie die SOL zu finden hofften. Doch nun ist er bereit, sie bis nach Kristan zu fliegen.