Stätte der Vergessenen

Aus Perrypedia
(Weitergeleitet von Quelle:PR803)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.
799 | 800 | 801 | 802 | 803 | 804 | 805 | 806 | 807

801 | 802 | 

803

 | 808 | 816

Überblick
Serie: Perry Rhodan-Heftserie (Band 803)
PR0803.jpg
© Pabel-Moewig Verlag KG
Zyklus: Bardioc
Titel: Stätte der Vergessenen
Untertitel: Landung auf dem achten Kontinent – dem Asyl der Fremden und dem Testort der Menschen
Autor: Ernst Vlcek
Titelbildzeichner: Johnny Bruck
Innenillustrator:
Erstmals erschienen: 1977
Hauptpersonen: Belami, Roi Danton, Lord Zwiebus, Ras Tschubai, Galto Quohlfahrt, Der Bürger von Yawn, Borkeins bis Zehnbork, Zöcke
Handlungszeitraum: Mai 3583
Handlungsort: Drackrioch
Risszeichnung: Forschungskreuzer der Explorerflotte
(Abbildung) von Bernhard Stoessel
Computer: Modell Mächtigkeitsballung
Zusätzliche Formate: E-Book, enthalten in Silberband 94

Handlung

Mit einer Space-Jet begeben sich Roi Danton, Ras Tschubai, Galto Quohlfahrt und Lord Zwiebus zum kleinsten Kontinent Drackriochs, Troltungh.

Dieser Kontinent ist von einem Schutzschirm überspannt, die Space-Jet darf aber passieren. Im Zentrum des Kontinents, der in verschiedenste Parzellen aufgeteilt ist, ragt ein COMP hinab bis in Bodennähe. Roi stellt dem COMP einige Fragen, doch dieser ist nur widerwillig zu Antworten bereit, vor allem verrät er nichts weiter über die Verhältnisse die hier herrschen. Auch den Galaktikern wird eine Parzelle zugewiesen. Dort angekommen, fällt das Triebwerk der Jet aus. Während Quohlfahrt und Lord Zwiebus das Triebwerk wieder flottmachen sollen, erkunden Ras und Roi die Umgebung.

Es stellt sich heraus, dass sich die verschiedensten Bewohner auf Troltungh tummeln, allen ist gemeinsam, dass sie von den Kelsiren angelockt und dann unter dem Schutzschirm festgesetzt wurden. Wichtigster Bewohner scheint der Bürger von Yawn zu sein, er will die Bewohner zu einer Einheit machen und im Geheimen gegen die Kaiserin vorgehen, um entkommen zu können. Denn die Bewohner wollen sich nicht einfach der Kaiserin untertan machen lassen.

Die beiden Terraner suchen den Bürger von Yawn auf, doch dieser liegt im Sterben, der Zöcke, ein erbarmungsloser Jäger, hat ihn mit einem Gift tödlich verwundet. Es kommt nur noch zu einem kurzen Dialog, trotzdem wird Roi klar, was auf Troltungh vorgeht, der Bürger von Yawn handelte unwissentlich im Sinne der Duuhrt, diese wollte ein harmonisches Zusammenleben dieser verschiedenen Völker erreichen. Daraufhin verursachen die vier Galaktiker soviel Unruhe, bis die Kaiserin eingreift und ihnen befiehlt, zur SOL zurückzukehren.

Kurz darauf fordert die Superintelligenz Perry Rhodan auf, mit der SOL unverzüglich das Yoxa-Sant-System zu verlassen, erinnert ihn aber daran, dass der Kristall, den er trägt, ihn zu ihrem Verbündeten im Kampf gegen BARDIOC mache.