Das Zeitkommando (Silberband)

Aus Perrypedia
(Weitergeleitet von Quelle:PRHC42)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.

Das Zeitkommando

6. Zyklus: M 87 – Band 10

Begriffsklärung Dieser Artikel befasst sich mit dem Silberband. Für weitere Bedeutungen, siehe: Das Zeitkommando (Begriffsklärung).
Überblick
Serie: Silberbände (Band 42)
HC42.jpg
© Pabel-Moewig Verlag KG
Covervorlage
PR0372.jpg
Heft: PR 372
© Pabel-Moewig Verlag KG

Zyklus: 6. Zyklus: M 87 – Band 10
Titel: Das Zeitkommando
Enthaltene Originalromane:
(in der Reihenfolge des Buches):
Bearbeitung: Horst Hoffmann
Autoren:
Titelbildzeichner: Johnny Bruck
Erstmals erschienen: Mai 1992
Handlungszeitraum: ...
Handlungsort: ...
Risszeichnung: Beiboot der Okefenokees von Bernard Stoessel
Seiten: 412
ISBN: ISBN 3-81182060-5
Zusätzliche Formate: Bertelsmann-Ausgabe, E-Book, Hörbuch

Kurz­zusammen­fassung

Nach langer Odyssee in der fernen Galaxis M 87 ist Perry Rhodan in die heimatliche Milchstraße zurückgekehrt, wo ein neuer, entscheidender Großangriff der Zweitkonditionierten mit ihren Dolans erwartet wird. Als es dazu kommt, rettet nur eine bislang unbekannte Waffe OLD MANS das Solsystem vor dem Untergang. Eine Sonderschaltung des Robotgiganten spricht an, und für Perry Rhodan beginnt die Suche nach den Unterlagen über die ultimative Waffe gegen die Zeitpolizei, den Kontrafeldstrahler. Auf Halut, der Verbotenen Welt, findet er wertvolle Hinweise, und nach weiteren Abenteuern und Bewährungsproben auf uralten Stützpunktwelten der Lemurer, sieht er sich dem Erfolg schon sehr nahe. Er begegnet dem konservierten Gehirn von Gus Barnard, einem Erbauer OLD MANS. Doch bevor er das Geheimnis des Kontrafeldstrahlers erfährt, muß er weit in die Vergangenheit reisen, um die Gegenwart zu retten ...

(Zitat: Verlagsinformation)