Southside Dark Nebula 9191

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.

Die Dunkelwolke Southside Dark Nebula 9191, kurz SDN 9191, liegt in der Southside der Milchstraße.

Übersicht

Die Entfernung des Dunkelwolkenzentrums zum Galaktischen Zentrum beträgt 6438 Lichtjahre, nach Sol 31.489 Lichtjahre und nach Everblack 167.779 Lichtjahre. Sie hat einen Durchmesser von zweieinhalb Lichtjahren und eine irreguläre Form. (PR 2824)

Bekannte Planeten

Geschichte

Die Dunkelwolke wurde im Jahre 2982 von einer automatischen Sonde der Ross-Koalition entdeckt und vermessen. (PR 2824)

Am 8. März 1518 NGZ erreichte Viccor Bughassidows KRUSENSTERN SDN 9191. Die Besatzung war auf der Suche nach einem Heilmittel für die Posbi-Paranoia, die das Bioplasma von Posbis befiel und diese zu unerbittlichen Feinden der Terraner zu machen drohte. Bughassidow hatte die Koordinaten der Dunkelwolke auf Everblack als Standort von Eyyo erbeutet, dem Heimatplaneten der Eyleshioni. Monanjo Shatabad, ein Angehöriger dieses Volkes, war als Entwickler der Seuche bekannt, so dass man sich Hilfe von den Eyleshioni erwartete. (PR 2824)

Da der Planet innerhalb der Wolke lag, befürchtete die Besatzung eine länger andauernde Suche, um Eyyo aufzuspüren. Glücklicherweise tauchte die CHRUUSZYNGER, ein Handelsschiff der Cheborparner, bei SDN 9191 auf, deren Besatzung die Position des Planeten kannte. Viccor Bughassidow überredete den Kommandanten, ihn und seine Leibärztin Jatin in die Dunkelwolke mitzunehmen. Das Raumschiff erreichte den Kontaktmond Fälveym am 12. März und übergab die beiden in die Obhut von Syntharch Voyc Lutreccer. (PR 2824)

Quelle

PR 2824