Calus de Monizér

Aus Perrypedia
(Weitergeleitet von Calus)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.

Calus de Monizér war ein Arkonide aus dem Khasurn der Monizér.

Erscheinungsbild

Im Jahre 2047 war er 42 Arkonjahre alt. Das weißblonde Haar trug er halblang. Die Hakennase verlieh ihm das Aussehen eines Raubvogels. (Blauband 14)

Charakterisierung

Für einen Arkoniden seiner Zeit war er ungewöhnlich tatkräftig. (PR 84 E)

Durch ruckartige Kopfbewegungen wurde seine autoritäre Natur zum Ausdruck gebracht. (Blauband 14)

Geschichte

Im Jahre 2044 hatte er den Rang eines Admirals. Er landete mit zwei Superschlachtschiffen auf Zalit, quartierte sich im Palast des Zarlt ein und begann mit der Anwerbung von Zalitern für die Flotten des Robotregenten. Alle jungen Zaliter wurden aufgerufen, sich der Musterungskommission des Admirals zu stellen. Nach und nach wurde immer mehr Druck auf die Zaliter ausgeübt. Schließlich wurden geeignete Personen einfach zwangsrekrutiert. Als bekannt wurde, dass sich viele Zaliter versteckten, um sich der Musterung zu entziehen, oder gar Widerstand leisteten, drohte Calus ihnen mit der Exekution. (PR 84 E)

Perry Rhodan nutzte die Rekrutierungsaktion, um sich selbst und ein durch Mutanten verstärktes Einsatzkommando in den Flottendienst einzuschleusen. Zu diesem Zweck wurde Calus von den Teleportern Gucky und Ras Tschubai in die Katakomben unter einer Kampfarena in der Hauptstadt Tagnor entführt. Der ihm ähnelnde Terraner Roger Osega trat an seine Stelle. Calus wurde einem Hypnoverhör unterzogen (PR 84 E) und dazu gebracht, zahlreiche Ausweise zu unterschreiben, mit denen sich die Besitzer frei auf Zalit bewegen konnten, weil ihnen Wehrunfähigkeit bescheinigt wurde. Die Erinnerung wurde ihm per Hypnoblock genommen. (PR 85 E)

Osega wurde nach einigen Tagen von dem Zaliter Rhog ermordet. Die Terraner ließen die Leiche verschwinden, so dass die Täuschung nicht aufflog. Der echte Calus wurde weiter in den Katakomben festgehalten. (PR 85 E)

Nachdem Atlan die Herrschaft über das Imperium übernommen hatte, berief er Calus de Monizér in den Großen Rat. (Blauband 14)

Im Jahre 2047 stand Calus im Rang eines Has'athors und gehörte neben vielen weiteren einflussreichen Arkoniden der Organisation Macht der Sonnen an. (Blauband 14)

Quellen