Der weiße Schrein

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.
Begriffsklärung Dieser Artikel befasst sich mit der Kurzgeschichte. Für das Hotel, siehe: Der Weiße Schrein (Hotel).

Der weiße Schrein ist der Titel einer Kurzgeschichte von H. G. Ewers, enthalten in Jubiläumsband 5.

Handlung

Dalaimoc Rorvic und Tatcher a Hainu, die beide in ES aufgegangen sind, erhalten unerwartet von der Superintelligenz noch einmal Körper. Sie sollen 427 NGZ eine wichtige Botschaft an Ernst Ellert überbringen: Dieser muss auf jeden Fall in Begleitung eines Blues auftreten. ES gibt Rorvic und a Hainu den Blue Jürliy Tükkutiy mit und meint, sie sollten mit Hilfe eines Temporalumsetzers zunächst in die Epoche von Atlantis reisen, von dort ermögliche sich ein Übergang zu Ellert im Grauen Korridor.

Leider denkt Tatcher a Hainu während der Zeitreise an Indianer, und prompt landen die drei Reisenden in Nordamerika unter Indianern. Sie erkennen den Irrtum, reisen abermals – und erscheinen diesmal in New York in einem Indianermuseum. Dummerweise funktioniert der Temporalumsetzer danach nicht mehr.

Bei der Orientierung – glücklicherweise ist es Nacht und das Museum daher geschlossen – ergibt sich, dass die Gruppe im Jahre 1984 gelandet ist. Sie überlegt, die Dritte Macht um Hilfe zu bitten, aber es gibt keinen einzigen Hinweis auf eine Dritte Macht oder zum Beispiel auf die GCC. Anscheinend halten sich Rorvic, a Hainu und der Blue in einem Paralleluniversum auf.

Sie wollen versuchen, den Temporalumsetzer zu reparieren, und tauchen zunächst unter. Zur Tarnung eröffnen sie ein Chinarestaurant mit dem Namen »Der Weiße Schrein«, in dem der Blue kocht. Er tarnt sich mittels eines Holoprojektors als Chinese. Einige Zeit vergeht. Zur großen Überraschung der Zeitreisenden kennt man Perry Rhodan in dieser Welt nur in Form einer Romanserie aus Deutschland, und die aktuellen Hefte spiegeln das aktuelle Geschehen in der ihnen bekannten Gegenwart wieder!

Dann taucht ein deutscher Tourist auf, Uwe Clarsen, der sie zu kennen scheint! Bevor die Verwirrung noch größer werden kann, besucht ein großer, schwer gebauter Mann, »Onkel Clifford«, das Restaurant. Es handelt sich um den Overhead, der mit Hilfe seiner Parakräfte Tatcher a Hainu und den Blue unter Kontrolle bringt. Es gelingt Rorvic mit knapper Not und dank eines Kaffeekanneneinsatzes von a Hainu, den Overhead zu besiegen, der offenbar eine Parallelwelt von der Erde abgespalten hatte und diese beherrschen wollte. Jetzt verschmelzen beide Welten wieder zu einer. Das ganze erweist sich als der wahre Auftrag von ES, und mit dem reparierten Temporalumsetzer treten Rorvic, a Hainu und Jürliy die Rückreise an.

Personenregister

Dalaimoc Rorvic
Clifford Monterny bekannt als der Overhead